Die evangelische Theologin Margot Käßmann sieht den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch zunehmende verbale Aggressivität belastet. "Wenn ich eine brüllend pöbelnde Menge sehe, habe ich das Gefühl: Die sind desintegriert.
Das Gesetz gegen Hass im Netz
Noch steht eine neue Regierung nicht. Das seit 1. Januar in vollem Umfang geltende Gesetz gegen Hass im Netz könnte sie bald beschäftigen. Kritik kommt aus der Opposition und jetzt auch aus der Unesco-Kommission. Brüssel macht sich eigene Gedanken.
Der Regisseur und Schauspieler Til Schweiger, aufgenommen am 05.11.2017 in München (Bayern) bei der Verleihung des Deutschen Regiepreises Metropolis
Til Schweiger ist auf seiner Internet-Seite auch politisch aktiv. Er wendet sich gegen rechte "Hetze" und ist dafür bekannt, dass er Posts von "Hatern" auch provokant kommentiert. Jetzt hat sein Gebaren einen Rechtsstreit ausgelöst.
RSS - Hate Speech abonnieren