Themen
Gehörlosenseelsorge
Gehörlosenseelsorge
Josephine Hoffmann ist seit Geburt taub. Sie hat ihr Theologiestudium mit dem Bachelor abgeschlossen und geht jetzt den Weg zur Ordination. Als Seelsorgerin will sie die Gehörlosen in der pfälzischen Landeskirche besser vernetzen.
Begriff Gottesdienst in Gebärdensprache
Zehn Gehörlose haben in Nürnberg einen theologischen Grundkurs zum "gebärdensprachlichen Lektor" absolviert
Gott gebärdet gern
Jahrhundertelang hielt die Kirche Gehörlose nicht für vollwertige Menschen. Heute dagegen betrachten Seelsorger Gebärdensprache als Chance für lebendige Verkündigung. Auch Menschen mit Cochlea-Implantaten sollten sie lernen, meinen Seelsorger.
RSS - Gebärdensprache abonnieren