Alle Militäreinheiten hätten die Anweisung erhalten, eine Feuerpause mit Boko Haram einzuhalten, berichtete der US-Auslandssender Voice of America
Zuvor hatte ein Mitglied der islamistischen Terrorgruppe Abu Sayyaf erklärt, es sei Lösegeld übergeben worden. Vom Auswärtigen Amt gab es zunächst keine Bestätigung.
Jones und ein Pastorenkollege waren am Mittwoch festgenommen worden. Die beiden wollten offenbar rund 3.000 Kerosin-getränkte Koran-Ausgaben bei einer öffentlichen Veranstaltung verbrennen.
RSS - frei abonnieren