Themen

Frankfurter Rundschau

Für die meisten Mitarbeiter der insolventen "Frankfurter Rundschau" herrscht nun Klarheit: Sie werden nicht von einem möglichen Investor übernommen, sondern können lediglich für sechs Monate in einer Transfergesellschaft weiterbeschäftigt werden.
Die Zukunft der insolventen "Frankfurter Rundschau" ist weiter offen. Die Gespräche mit zwei potenziellen Investoren seien im Gange, teilte der Insolvenzverwalter Frank Schmitt am Mittwoch mit.
Die "Frankfurter Rundschau" (FR) ist nach Ansicht von Insolvenzverwalter Frank Schmitt noch nicht am Ende.
Alle Inhalte: Frankfurter Rundschau
RSS - Frankfurter Rundschau abonnieren