Christian Rommert
Wort zum Sonntag im Ersten
Sie haben alles verloren: Häuser, Kleidung, alles Persönliche. Den Opfern der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands sind nur Erinnerungen geblieben. Bei einem Aufenthalt in den zerstörten Dörfern und Städten gibt es Überraschendes.
Luftaufnahme mit einer Drohne über braune Wassermassen der Ahr bei Hönnigen, die abwärts strömen.
Nach Flutkatastrophe
Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel, hat anlässlich des ökumenischen Tags der Schöpfung am 4. September zu einem entschiedeneren Schutz der Umwelt aufgerufen.
Flutschäden in den Kirchen in Hagen
Flutkatastrophe
Die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands Mitte Juli hat in der Evangelischen Kirche im Rheinland Gebäudeschäden in Höhe von fast 20 Millionen Euro verursacht.
RSS - Flut abonnieren