Themen
Konservative Christen sind anfällig für radikales Gedankengut
29.04.2021 - 10:29
Die Hamburger Publizistin und Juristin Liane Bednarz sieht einen wachsenden Einfluss radikalen Gedankenguts auf konservative Christinnen und Christen. Anknüpfungspunkte gebe es bei Themen wie Gender, Abtreibung oder Homophobie.
Mehr Pfarrerinnen sollen gewonnen werden für 2030 in der EKKW.
27.04.2021 - 10:59
Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) will bis 2025 knapp 17 Prozent der Pfarrstellen abbauen. Außerdem sollen die Organe und Gremien mit mehr Frauen und jüngeren Menschen besetzt werden. so die Landessynode am Montag.
26.01.2021 - 11:14
Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, ist besorgt über die "antidemokratischen Fliehkräfte" in westlichen Demokratien. Wenn man diesen Fliehkräften etwas entgegensetzen wolle, bräuchten die Bürger mehr Verantwortungsbewusstsein.
Alle Inhalte zu: Extremismus
10.11.2020 - 16:33
epd
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zur Eröffnung der internationalen religiösen Friedenskonferenz in Lindau am Bodensee zu mehr Dialog zwischen den Religionen aufgerufen.
Altbundespräsident Joachim Gauck
16.06.2019 - 14:57
epd
Der früherer Bundespräsident Gauck spricht sich für "eine erweiterte Toleranz in Richtung rechts" aus und erntet gemischte Reaktionen. Amtsinhaber Steinmeier wirbt für mehr Offenheit in gesellschaftlichen Auseinandersetzungen.
Liman Ahar Fidajai
10.05.2019 - 10:49
Bettina Rühl
epd
Aufklären, statt Feindschaft säen: Muslimische Geistliche in Westafrika stellen sich extremistischen Auffassungen entgegen. Zusammen mit Christen plädieren sie für Religionsfreiheit - und erhalten Unterstützung aus Deutschland.
Am 7. April 1994 begann der Völkermord on Ruanda.
07.04.2019 - 10:29
epd
"Es war die Hölle auf Erden", erinnert sich die schwedische Journalistin Gunilla von Hall. 1994 fotografierte sie Opfer des Völkermords in Ruanda. 25 Jahre nach dem unvorstellbaren Verbrechen gedenkt das Land der unzähligen Toten.
Bischof Franz-Josef Overbeck
12.02.2019 - 10:58
epd
Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck sieht das Ruhrgebiet als Modell einer gelungenen Integration für ganz Europa. "Im Ruhrgebiet ist ablesbar, dass Integration gelingen kann, so können wir der Diskussion um den Rechtspopulismus das Gift nehmen", sagte Overbeck.
26.01.2019 - 11:32
epd
Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat einen "Aufschrei der gesellschaftlichen und politischen Institutionen" gegen den zunehmenden Antisemitismus in Deutschland und Europa gefordert.
Türkischer Chat für Fragen über Fanatismus
09.01.2019 - 15:31
Christina Denz
epd
Viele Jugendliche mit muslimischen Wurzeln sind aus Unwissenheit für religiösen Fanatismus empfänglich, ihre Eltern oft hilflos. Die Online-Beratung "emel" will ihre Ängste auffangen.
Explosion vor AfD-Büro im sächsischen Döbeln
04.01.2019 - 10:35
epd
Nach einer Explosion vor dem AfD-Büro im sächsischen Döbeln besteht der Verdacht einer politisch motivierten Tat. Die Polizei hat drei Tatverdächtige ermittelt. Es ist nicht der erste Angriff auf ein AfD-Büro in Sachsen.
31.12.2018 - 10:20
Markus Geiler
epd
Rechtspopulismus trifft nach Einschätzung des Jugendforschers Klaus Hurrelmann bei der Mehrheit der jungen Menschen in Deutschland auf wenig Zustimmung. Alle Untersuchungen und Studien zeigten, dass die jungen Leute toleranter sind als die ältere Generation, sagte Hurrelmann.
01.12.2018 - 13:00
epd
Kirchentagspräsident Hans Leyendecker hat dazu aufgerufen, die Grundwerte der freiheitlichen Gesellschaft gegen Populisten, Extremisten und Antisemiten zu verteidigen. "Die Courage aller Bürger ist gefragt", sagte der 69-jährige Journalist am Freitagabend in Solingen.
RSS - Extremismus abonnieren