Themen
Papst Pius XI. am Schreibtisch.
14.03.2017 - 09:27
Papst Pius XI. prangerte 1937 die Missachtung der Rechte der katholischen Kirche in Deutschland an. Damit wandte er sich vom bisherigen diplomatischen Kurs gegenüber Hitler und der NS-Ideologie ab.
Ichthys-Symbole auf einer Holzwand mit Gras im Vordergrund.
18.06.2015 - 15:40
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hat die Umwelt-Enzyklika des Papstes begrüßt. Die katholische und evangelische Kirche sehen sich durch den gemeinsamen Einsatz für die Umwelt verbunden.
18.06.2015 - 12:47
Der Papst kritisiert das kapitalistische Wirtschaftssystem und seine Folgen mit den Worten "unermessliche Mülldeponie" und "unverantwortlicher Missbrauch". Die Politik habe in Umweltfragen versagt.
Alle Inhalte zu: Enzyklika
Franziskus und Benedikt
05.07.2013 - 15:10
Bettina Gabbe
epd
Einmaligkeit in der Kirchengeschichte: Auch wenn als Autor Franziskus genannt wird, stammt die Substanz seiner ersten Enzyklika als Papst vom Vorgänger Benedikt XVI. Das Lehrschreiben warnt vor einem Verlust des Glaubens an Gott.
01.07.2013 - 13:42
dpa7epd
Die gemeinsame Enzyklika "Lumen Fidei" (Licht des Glaubens) von Papst Franziskus und seinem Vorgänger Benedikt XVI. wird am kommenden Freitag veröffentlicht.
07.05.2010 - 15:19
Von Ingo Schütz
Vor 50 Jahren wurde die Pille zugelassen. Die Katholische Kirche untersagt ihren Gläubigen Empfängnisverhütung. Wie aber stehen die Protestanten d
17.07.2009 - 14:09
Bettina Gabbe
Neue Strukturen für die Finanzmärkte. Das fordert Papst Benedikt XVI. in seiner Sozialenzyklika, die er jetzt zur weltweiten Krise vorgelegt hat. Der Pa
RSS - Enzyklika abonnieren