h_epd_00473800_i-201.jpg
Erreichen der Klimaziele
Der Konflikt um das Dorf Lützerath macht nach den Worten der evangelischen Umweltbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt deutlich, dass der Ausstieg aus den fossilen Energien beschleunigt werden muss.
Hendrik Wüst
Nach Lützerath
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) verteidigt die weitere Verstromung von Kohle in Deutschland. Klimaschutz werde nur akzeptiert, wenn es gelinge, gleichzeitig den Wohlstand zu wahren.
Suppenausgabe bei der Suppenküche in der Johanniskirche in Bonn-Duisdorf.
Diakoniechef zuversichtlich
Die Hilfsaktion "#wärmewinter" von Diakonie und Evangelischer Kirche in Deutschland (EKD) stößt laut Diakoniepräsident Ulrich Lilie auf rege Nachfrage. Es gebe starken Zulauf zu lokalen Angeboten von Suppenküche bis Energiesparberatungen.
RSS - Energiewende abonnieren