Gretel Baum
1934 ging die Jüdin Gretel Baum-Merom von Frankfurt nach Palästina. Sie wird nun 100 und blickt auf ein erinnerungsreiches Leben zurück. Manche Erinnerungen schmerzen - wie das Wissen, dass sie ihre Elten nicht aus Nazi-Deutschland retten konnte.
RSS - Emigration abonnieren