Themen

Ehegattensplitting

01.11.2015 - 13:49
55 Prozent der Deutschen sind dafür, das Ehegattensplitting zu kippen.
27.06.2014 - 14:41
Die SPD strebt eine Änderung des Meldegesetzes an.
13.05.2014 - 16:45
"Wer das Geld von lesbischen und schwulen Paaren will, sollte sie auch vollumfänglich anerkennen", sagte der Geschäftsführer des Schwulen- und Lesbenverband Berlin-Brandenburg, Jörg Steinert.
Alle Inhalte zu: Ehegattensplitting
23.01.2014 - 17:38
epd
Es sei positiv, dass mehr Frauen arbeiteten. Die Oppposition fordert, die Betreuung für Kinder weiter auszubauen.
28.07.2013 - 19:26
epd
Führende Sozialpolitiker drängen auf eine stärkere finanzielle Entlastung von Familien.
18.07.2013 - 16:25
epd
Kinder sollten Erwachsenen steuerlich gleichgestellt werden und das Familieneinkommen durch die Zahl der Familienmitglieder geteilt werden. Erst dann sollten die Steuersätze Anwendung finden. Als Vorbild wird die französische Familienpolitik genannt.
Kommentar
06.06.2013 - 17:36
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Das Bundesverfassungsgericht hat eine weitere Entscheidung zur Gleichstellung der Homo-Ehe getroffen, diesmal zum Ehegattensplittig. Aber kann man eigentlich Homo-Ehe sagen, auch wenn es eigentlich eine "Eingetragene Lebenspartnerschaft" ist?
Gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft
06.06.2013 - 16:39
epd
Es sei ethisch geboten, Verlässlichkeit, Verbindlichkeit und Verantwortungsbereitschaft in allen Formen des Zusammenlebens zu stärken, sagte Vizepräsident Friedrich Hauschildt vom EKD-Kirchenamt.
Diskussion um Homo-Ehe
06.06.2013 - 09:58
dpa/epd
Nach einem am Donnerstag vom Bundesverfassungsgericht veröffentlichen Beschluss müssen Homosexuelle auch vom Ehegattensplittung profitieren können.
18.04.2013 - 17:55
epd
Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, hat die Politik davor gewarnt, das Ehegattensplitting infrage zu stellen.
08.02.2013 - 17:11
epd
Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will Änderungen bei der Familienförderung.
26.08.2012 - 16:25
epd
"Der Staat sollte es fördern, wenn zwei Menschen füreinander lebenslang Verantwortung übernehmen", sagte Schröder dem "Focus".
25.08.2012 - 15:49
epd
Der Gesetzentwurf von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger trifft auf Widerstand in der Union. CSU und Bundesfinanzminister Schäuble wollen schwulen und lesbischen Lebensgemeinschaften einige Ehe-Privilegien weiter verwehren.
RSS - Ehegattensplitting abonnieren