Das Hilfswerk kritisiert die Preistreiberei deutscher Handelsketten vor allem im südamerikanischen Ecuador. Dort leben einem Bericht zufolge drei Viertel aller Bananenbauern unterhalb der Armutsgrenze.
Arbeitnehmer aus Osteuropa, die von ihren Firmen befristet nach Deutschland geschickt würden, müssten hier zum Teil monatelang auf ihren Lohn warten.
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, hat die Diakonie gegen Vorwürfe im Zusammenhang mit gering entlohnter Leihar
RSS - Dumping abonnieren