Themen
Der frühere Sowjetoffizier Stanislaw Petrow erhält den mit 25.000 Euro dotierten Dresden-Preis. Laudator bei der Verleihung am 17. Februar in der Semperoper ist der Moderator des ZDF-"heute-journals", Claus Kleber.
RSS - Dresden-Preis abonnieren