Themen

Drei-Religionen-Haus

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat das geplante Drei-Religionen-Haus "House of One" als große Chance für die Stadt gewürdigt. Das Projekt sei schon jetzt Symbol für Toleranz, Offenheit und erfolgreichen Dialog der Religionen in Berlin, erklärte Müller.
Drei-Religionen-Haus "House of One"
Das interreligiöse Berliner "House of One" ist wegen finanzieller Zuwendungen der Qatar Foundation International in die Kritik geraten.
Drei-Religionen-Haus
Für das in Berlin geplante Drei-Religionen-Haus "House of One" solle am 14. April 2020 der Grundstein gelegt werden, kündigte die Stiftung an. Das weltweit vielbeachtete Projekt soll unter einem Dach eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee beherbergen.
RSS - Drei-Religionen-Haus abonnieren