Seemänner in Hamburg durften monatelang Corona bedingt nicht ausreisen.
Für einige der Seeleute aus Kiribati, die seit Oktober in Hamburg festsitzen, gibt es Hoffnung: Ihr Land hat endlich eine Einreisegenehmigung erteilt. Doch allzu schnell werden sie wohl noch nicht in ein Flugzeug nach Hause steigen. Seemannspastor Ristau über die Fortschritte.
 Frank-Walter Steinmeier und Präsident Wladimir Putin
Bei seiner Russlandreise informiert sich Bundespräsident Steinmeier über die Menschenrechtssituation und über die Art der Geschichtsaufarbeitung. Ein intensiverer Kulturaustausch ist sein Angebot, um miteinander wieder stärker ins Gespräch zu kommen.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht bei einer feierlichen Zeremonie zur Rückgabe der Kathedrale St. Peter und Paul an die Evangelisch-Lutherische Kirche in Moskau.
Angesichts der angespannten deutsch-russischen Beziehungen hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Hoffnung auf eine "Neubegegnung" ausgedrückt.
RSS - Diplomatie abonnieren