EKD-Ratsvorsitzender Nikolaus Schneider im Gespräch mit den Teilnehmern der Tacheles-Sendung zu Sterbehilfe.
Voll war's in der Marktkirche in Hannover, wo sich Moderator Jan Dieckmann mit seinen Gästen, darunter EKD-Ratsvorsitzender Schneider, in der Talkshow "Tacheles" über organisierte Sterbehilfe unterhielt - ein Thema, das die Meinungen spaltete.
65 Prozent der Bevölkerung sprächen sich dafür aus, man sollte nur Ärzten erlauben, Schwerstkranken bei der Selbsttötung zu helfen,
RSS - Dignitas abonnieren