Themen

Digitalisierung

13.05.2021 - 06:05
Der Ökumenische Kirchentag 2021 zeigt den Reichtum evangelischer, freikirchlicher, katholischer und orthodoxer Gemeinschaften. Dass er trotz Corona-Pandemie digital gefeiert wird, ist eine großartige Leistung, kommentiert Markus Bechtold, evangelisch.de-Portalleiter.
Alexa mit Bibelversen
11.05.2021 - 15:45
Die Sprachassistentin von Amazon, "Alexa", kann jetzt Gebete sprechen, Bibelverse vortragen oder eine Meditation starten. Rechtzeitig zum Ökumenischen Kirchentag wurde die Anwendung erweitert, um digital affine Menschen mit christlichen Inhalten zu erreichen.
Malte und Emma lernen am liebsten im "Breakout-Raum"
08.05.2021 - 15:05
Viele Schüler sind es leid, im Homeschooling zu lernen. Am Evangelischen Gymnasium Nordhorn verstehen sie die Krise als Chance und probieren Neues aus. Mit dem Erfolg, dass Kinder und Jugendliche trotz Corona gerne mitmachen.
Alle Inhalte zu: Digitalisierung
Limburgs Bischof Georg Bätzing
06.05.2021 - 17:35
Dieter Schneberger
epd
Kein Abend der Begegnung, keine überfüllten Messehallen - der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) vom 13. bis 16. Mai in Frankfurt am Main findet weitgehend digital und dezentral statt. Der leitende Theologe des gastgebenden Bistums Limburg, Bischof Georg Bätzing, im epd-Interview.
Gottesdienstpreis 2021 geht an Kirchengemeinden in Flensburg und Karlsruhe.
06.05.2021 - 11:19
epd
Der Gottesdienstpreis 2021 geht an Kirchengemeinden in Flensburg und Karlsruhe. Das teilte die Stiftung zur Förderung des Gottesdienstes am Mittwoch in Kassel mit. Sie zeichnet mit dem Preis die besten digitalen Ostergottesdienste des Jahres 2020 aus.
Evangelische Friedensarbeit: "Cyberpeace" statt "Cyberwar"
05.05.2021 - 23:59
epd
Die Evangelische Friedensarbeit hat sich kritisch zum Ausbau der sogenannten Cyber-Abwehr gegen digitale Angriffe geäußert. Dabei dürfe nicht eine „militärische Sicherheitslogik zum Paradigma werden“, erklärte der EKD-Friedensbeauftragte Renke Brahms.
Freiwilligenzentrum "Caleidoskop" im Caritasverband Stuttgart gewint innovatio Preis
04.05.2021 - 16:29
epd
Die digitale Lernbegleitung "check-e.jetzt" des Caritasverbandes Stuttgart gewinnt den Sozialpreis innovatio 2021. Das Projekt nehme sich der Not vieler Schüler:innen in der Pandemie an und biete unbürokratisch, langfristig und zielgerichtet Hilfe, teilte die Jury mit.
ÖKT Geschäftsstelle in Frankfurt organisiert 80 digitale Veranstaltungen des ÖKT
04.05.2021 - 16:14
Franziska Hein
epd
Der 3. Ökumenische Kirchentag vom 13. bis 16. Mai in Frankfurt am Main wird kleiner ausfallen als gewohnt. Statt der ursprünglich geplanten über 2000 Veranstaltungen wird es nun etwa 80 geben, die hauptsächlich digital stattfinden. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.
EKD-Denkschrift, die Orientierung gibt zu digitalem Wandel
22.04.2021 - 12:01
epd
Die evangelische Kirche will ethische Orientierung für eine weitgehend digitalisierte Gesellschaft bieten. In ihrem Grundlagentext gibt sie Denkanstöße und Impulse für Themen wie Homeoffice, Online-Dating, Online-Shopping und Fake-News.
"Mecklenburgischen Kirchenzeitung" publizierte schon zu DDR Zeiten
21.04.2021 - 06:05
Anne-Dorle Hoffgaard
epd
Abnehmende Kirchenmitgliedschaft, Folgen der Corona-Pandemie, Umgang mit endlichen Ressourcen - die traditionsreiche Kirchenzeitung für Mecklenburg-Vorpommern scheut keine Konfliktthemen. Vor 75 Jahren erschien die erste Ausgabe des Wochenblatts.
Online Gebet am Laptop
15.04.2021 - 06:05
Yvonne Jennerjahn
epd
Zukunftsfähige Gemeindestrukturen und Bürokratieabbau seien wichtige Themen, denen sich die Kirche stellen müsse, sagt Präses Geywitz vor Beginn der Frühjahrstagung der Synode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.
Gebets-App
13.04.2021 - 12:54
Daniel Staffen-Quandt
epd
Die Corona-Pandemie mit ihren Beschränkungen stellt auch die Kirchen vor Herausforderungen: Angebote sind wegen der Hygienevorgaben nur digital möglich. Warum in dieser Entwicklung auch Chancen liegen, zeigen die ersten Ergebnisse eine Studie.
Gemeindeleben mit App organisiert auf dem Land
08.04.2021 - 06:05
Daniel Schneider
epd
In der Corona-Pandemie kommt auch das Dorfleben zum Erliegen. Im thüringischen Schmalkalden und in den bayerischen Orten Niederwinkling und Painten versuchen Kirchengemeinden, dem entgegenzuwirken: mit einer App.
RSS - Digitalisierung abonnieren