Themen

Der Weltfrieden - unerreichbares Ziel?

Im Münsteraner Dom findet heute Abend eine Messe zum Auftakt des internationalen Weltfriedenstreffens statt. Am Sonntag wird das Treffen der katholischen Bewegung Sant'Egidio offiziell eröffnet mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Der Umgang mit Flüchtlingen hat auch die diesjährige Verleihung des Aachener Friedenspreises geprägt. Für Ex-Bischöfin Käßmann ist die EU mitschuldig an menschenverachtenden Praktiken an den Grenzen Europas.
Der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms fordert die weltweite Ächtung aller Atomwaffen. "Das Ziel muss eine atomwaffenfreie Welt sein", erklärte der Beauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am Sonntag in Bonn.
RSS - Der Weltfrieden - unerreichbares Ziel? abonnieren