Themen

Der Anschlag in Nizza am 14. Juli 2016

Am 14. Juli stürzte ein Attentäter die Côte-d'Azur-Perle Nizza ins Grauen. Jetzt gedenken Politiker und Angehörige der Opfer - mit einer Rose für jeden der 86 Toten.
 "weloveSousse" feiert am Strand
Von Furcht, Mitgefühl und solidarischem Widerstand: Mit jungen Tunesiern verbindet uns mehr, als wir wissen. Annette Wagner war in Sousse, um diese jungen Menschen zu porträtieren. Dann kam der Terroranschlag in Nizza. Der Täter kam aus Sousse. Eine Beobachtung.
Jugendliche stellen Kerzen auf
Der Tod ist "in das Leben eingedrungen" - grausam und erbarmungslos, so bringt es Domprediger Michael Kösling vor den Hunderten Gottesdienstbesuchern im Berliner Dom auf den Punkt.
RSS - Der Anschlag in Nizza am 14. Juli 2016 abonnieren