Annette Kurschus und Franz-Josef Bode eröffnen "Woche für das Leben"
Demenz ist Hauptthema
Die evangelische und die katholische Kirche haben am Samstag in Leipzig die "Woche für das Leben" eröffnet. Bei einem ökumenischen Gottesdienst wurde die Würde des Menschen und die Bedeutung der Nächstenliebe betont.
Frau sitzt im Rollstuhl
Summer of Love
Monika hat einen verheirateten Mann kennengelernt, der eine feste Beziehung mit ihr eingehen will. Seine Frau leidet schwer an Altzheimer. Nun will Monika wissen, wie würde Gott diesen Fall sehen?
Weintrauben in Schale
Die Bibel hat Uli Zeller immer dabei. Um Menschen mit Demenz den Glauben erfahrbar zu machen, arbeitet der Krankenpfleger und Seelsorger aber auch mit Erdbeeren, einem Telefon oder mit 1.000 Euro in Geldscheinen in der Bibelkreiskleingruppe. Zum Welt-Alzheimertag am 21. September
RSS - Demenz abonnieren