Regine Stachelhaus, Personalvorstand beim Energiekonzern Eon, sagte, die Unternehmen wehrten sich "gegen politische Nachhilfe durch eine gesetzlich verordnete Quote".
RSS - DAX-Konzerne abonnieren