Knapp 75.000 Menschen sind nach UN-Angaben in den vergangenen zwei Monaten aus Sudans Krisenprovinz Darfur in den benachbarten Tschad geflohen.
Hunderttausende Flüchtlinge aus Sudans Krisenregion Darfur müssen nach UN-Angaben vermutlich noch Jahre in Notunterkünften im Tschad ausharren.
Der Bundestag hat am Donnerstag das Mandat der Bundeswehr für die sudanesische Krisenregion Darfur bis Ende 2013 verlängert.
RSS - Darfur abonnieren