Der 37-jährige Nayis war zuletzt persönlicher Sekretär des syrisch-orthodoxen Patriarchen, der wegen der Unruhen in Syrien seinen Patriarchalsitz in Damaskus aufgegeben hat
Jeder syrische Flüchtling, der über die grüne Grenze in die Türkei kommt, hat eine Horrorgeschichte im Gepäck. Sie hoffen, dass die internationale Staatengemeinschaft hilft.
Die Führung in Damaskus erstickt jeden Widerstand im Keim. Nun schickte Staatschef Assad seine Truppen in die Kleinstadt Dschisr al-Schogur. Internationale Proteste lassen ihn kalt.
RSS - Damaskus abonnieren