Themen
Chorleiter Martin Jordan dirigiert den Jungen Konzertchor clazz .
11.07.2020 - 09:17
Die Corona-Lockerungen machen es möglich im Land: Viele Menschen singen bei Gottesdiensten in Kirchenräumen wieder aus vollem Halse mit. Während die einen über den Gemeindegesang erfreut sind, raten andere wegen möglicher Ansteckungsgefahr davon ab.
Keilberg-Kirchweih im Hersbrucker Land  fällt aus.
10.07.2020 - 09:10
Die Keilberg-Kirchweih im Hersbrucker Land ist immer ein großes Ereignis. Dieses Jahr muss sie ausfallen. Am Alternativprogramm wird noch gefeilt. Trotz Corona kommt ein prominenter Gast: der Landesbischof. Gleich vier Mal wird er predigen.
Der Kirchenchor der evang. Kirchengemeinde Nieder-Erlenbach in Frankfurt a.M. probt am 08.07.2020 wegen Corona im Freien. Seit Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland sind Chorproben unter den sonst ueblichen Bedingungen nicht mehr moeglich. Das Coronavi
09.07.2020 - 14:26
Chorproben sind wegen der Corona-Pandemie schon seit Monaten kaum möglich. Während Kontaktbeschränkungen gelockert werden, müssen Chöre weiterhin vorsichtig sein. Die Unikliniken München und Erlangen haben Studienergebnisse veröffentlicht.
Alle Inhalte zu: Coronavirus
09.07.2020 - 11:16
evangelisch.de
Die Welt ist seit "Corona" eine andere. Das evangelische Medienhaus in Stuttgart hat aus "einsam" in dieser Zeit "gemeinsam" gemacht und ist in ihre digitale #brenzWG auf Youtube gezogen. Dort soll zusammen gelacht, diskutiert und gebetet werden - wie in einer echten WG.
Kontaktverbot in Behindertenwerkstätten wegen der Corona-Pandemie aufgehoben
08.07.2020 - 09:17
Irene Dänzer-Vanotti
epd
Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Können Menschen mit Behinderung wieder in der Werkstatt arbeiten oder nicht? Die Einrichtungen wägen in jedem Einzelfall ab.
Regenbogen-Flaggen am Münchner Rathaus
08.07.2020 - 07:55
Dr. Wolfgang Schürger
Alles wieder ganz normal nach Corona - oder "neu normal"? Nicht ganz, wie Queers in diesen Wochen auch daran merken, dass im Pride-Monat keine Paraden und Straßenfeste stattfinden. Wolfgang Schürger ist jedoch beeindruckt von der Kreativität, mit der Pride und Protest auch dieses Jahr sichtbar werden. Ihm ist wichtig, das Pride und Protest auch weiterhin "ganz normal" bleiben.
Unsicherheiten in der Corona-Krise
07.07.2020 - 12:23
epd
Die Corona-Pandemie hat laut hannoverschem Landesbischof Ralf Meister Sinnfragen im Leben wieder ins Bewusstsein vieler Menschen gebracht. "Die Pandemie ist der große Relativierer", sagte der evangelische Theologe. "Die Menschen fragen nun vermehrt: Was gilt eigentlich noch?"
Turm der Seekapelle in Bad Windsheim renoviert Kirchtum
07.07.2020 - 09:17
Diane Mayer
epd
Mit ihren farbigen Dachziegeln ist die evangelische Seekapelle eines der Bad Windsheimer Wahrzeichen. Das Dach musste jedoch dringend erneuert werden - die alte Eindeckung gibt es jetzt an einem Kiosk zum Mitnehmen.
Netztheologen Titelbild
04.07.2020 - 09:39
Claudius GrigatChris und Roman
evangelisch.de
Chris und Roman haben Ingo Dachwitz von netzpolitik.org eingeladen und sprechen mit ihm über die neue Corona-App. Ihre Entwicklung, Debatten hinter den Kulissen, ethische und datentechnische Herausforderungen und unsere christliche Verantwortung stehen im Fokus der Diskussion
Corona-Ansteckung beim Singen durch Abstand vermeiden
03.07.2020 - 12:04
epd
Trennwände zwischen Sängern, permanent gelüftete Räume und mehr Abstand nach vorne: Der Chor des Bayerischen Rundfunks hat zusammen mit Wissenschaftlern das Corona-Ansteckungsrisiko beim Singen untersucht - nun liegen erste Ergebnisse vor.
Mann mit Smartphone in der Hand
03.07.2020 - 11:51
epd
Eine App zur digitalen Erfassung von Besuchern in Gottesdiensten, Restaurants oder Veranstaltungen während der Corona-Pandemie stellt die Evangelische Bank kostenlos zur Verfügung.
Pop-Kantor Tobias Markutzik (links) bei der Probe mit einem 60-köpfigen Projektchor in der protestantischen Christuskirche in Otterbach im Landkreis Kaiserslautern.
03.07.2020 - 11:42
Alexander Lang
epd
Der Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Kirche der Pfalz, Jochen Steuerwald, hat die Zulassung des Gemeindegesangs bei Gottesdiensten unter Beibehaltung der Hygiene- und Abstandsregeln grundsätzlich begrüßt.
Familienbonus in Corona-Krise ist zu gering.
03.07.2020 - 09:09
Martina Schwager
epd
300 Euro pro Kind: Der Bund will mit dieser Einmalzahlung die Finanznot von Familien in der Corona-Krise lindern. Gut gemeint, aber nicht ausreichend, meinen diejenigen, die gerade so über die Runden kommen. Experten der Diakonie fordern weitere, dauerhafte Hilfen.
RSS - Coronavirus abonnieren