Entschlossen umklammert Esther Yu das Kreuz
21.08.2019 - 09:33
Seit Juni gibt es in Hongkong Massenproteste gegen die chinesische Staatsführung. Die Sorge, Peking könne zunehmend das demokratische System Hongkongs unterlaufen, treibt die Menschen auf die Straße. Unter ihnen sind auch Hongkonger Christinnen und Christen.
 Wang Qishan, Sekretär der Zentralen Disziplinarkommission
05.06.2019 - 14:50
In einem offenen Brief an die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) empören sich Vikare des Predigerseminars in Wittenberg über den Umgang mit dem Vize-Staatspräsidenten der Volksrepublik China, Wang Qishan, bei einem privaten Besuch am vergangenen Samstag in der Lutherstadt.
22.04.2019 - 11:11
Die Europaabgeordnete Barbara Lochbihler (Grüne) hat der EU vorgeworfen, die Menschenrechtspolitik oft geostrategischen und wirtschaftlichen Interessen unterzuordnen.
Alle Inhalte zu: China
13.07.2017 - 16:35
epd
Der krebskranke chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist gestorben.
27.09.2016 - 18:30
epd
Das Gesetz regele bis ins kleinste Detail Eingriffe auch lokaler Behörden in Glaubensfragen, kritisierte der China-Experte der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius
02.09.2016 - 15:45
Michael Lenz
Der Christ und Menschenrechtsanwalt Li Guisheng kritisierte das Vorgehen der Behörden: "Gott zu verehren hat nichts mit dem G20-Gipfel zu tun", sagte der Zeitung The Guardian.
Das Eisenacher Lutherhaus (Foto vom 23.09.15).
15.03.2016 - 14:12
epd
Anerkennung aus Fernost: Das Lutherhaus Eisenach ist von lianorg.com, einem führenden chinesischen Reiseportal, mit dem Qualitätssiegel "Top Choice 2016" ausgezeichnet worden.
15.12.2015 - 09:21
Juliane Wiedemeier
Stefan Raab geht und hinterlässt Lücken im Programm und Termine auf dem Kölner Arbeitsgericht. Eine Hongkonger Zeitung soll dem Westen endlich die Wahrheit über China vermitteln. Meme kommt aus dem Altgriechischen. Carmen Nebel fliegt gerne First Class in die Slums.
11.11.2015 - 23:00
epd
Amnesty International wirft China vor, Menschenrechts-Anwälte gezielt zu bedrohen und zu foltern. "So sollen sie davon abgeschreckt werden, Fälle von Menschenrechtsaktivisten und Angehörigen unterdrückter Minderheiten zu übernehmen", erklärte die China-Expertin von Amnesty International Deutschland, Verena Harpe, am Mittwoch bei der Vorstellung eines neuen China-Folter-Berichtes.
Gräberfeld auf dem Friedhof.
02.11.2015 - 09:26
Sebastian Stoll
epd
Wie kann man nachweisen, ob ein Grabstein unter fairen Bedingungen produziert wurden? Diese Frage beschäftigt Steinmetze, Gerichte und Behörden.
27.10.2015 - 09:42
Elvira Treffinger
epd
Die Leiterin der deutschen Amnesty-Sektion, Selmin Caliskan, beklagte eine Verschlechterung der Menschenrechtssituation in China. Kanzlerin Merkel besucht die Volksrepublik vom 28. bis 30. Oktober.
Eine chinesische Christin in einer Kirche im Kreis Fengyang in der chinesischen Provinz Anhui. An der Wand im Hintergrund hängt ein Kreuz.
01.09.2015 - 09:42
Michael Lenz
Lange haben die Christen Chinas, Protestanten wie Katholiken, den Abriss ihrer Kreuze geduldig ertragen. Die Partei sieht die große christliche Gemeinschaft in China als Konkurrenz. Doch nun versuchen sich die Christen zu wehren.
04.12.2014 - 15:51
epd
China will künftig bei Transplantationen weitgehend auf Organe von hingerichteten Gefangenen verzichten.
RSS - China abonnieren