Der westfälische Altpräses Alfred Buß hat zur Solidarität mit verfolgten Christen weltweit aufgerufen. "Ihr Schicksal muss uns aufrütteln", sagte er am Samstagabend im "Wort zum Sonntag" in der ARD.
Der frühere Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Alfred Buß, kritisiert eine Abschottungspolitik Europas gegenüber armen Flüchtlingen.
Annette Kurschus ist am Sonntag in ihr Amt als Präses der Evangelischen Kirche in Westfalen eingeführt worden. Die 49-Jährige ist die erste Frau in diesem Amt.
RSS - Buß abonnieren