Themen

Berliner Mauer

Versöhnungskirche auf dem Todesstreifen in Berlin
06.11.2019 - 09:16
Die BILD-Zeitung nannte sie den Zeigefinger Gottes: Die Versöhnungskirche stand im Grenzstreifen zwischen Ost und West und war lange das Symbol der Teilung Deutschlands mitten in Berlin. Dann ließ die DDR-Führung ihre Sprengung anordnen. Ein Film über die Hoffnung auf Frieden.
Heilandskirche im Potsdamer Stadtteil Sacrow
03.11.2019 - 09:30
Die Berliner Mauer und die DDR-Grenzanlagen haben auch Kirchen in Mitleidenschaft gezogen. Die nach Skizzen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. gestaltete Sacrower Heilandskirche ist eine davon. Das Ende der DDR war für sie ein Neuanfang.
 in Schwante gründeten Pfarrer und Oppositionelle der DDR 1989 die erste politische Partei der Protestbewegung, die neue SDP.
07.10.2019 - 14:30
Der Massenprotest auf der Straße in der DDR wächst, da beschließen zwei evangelische Pfarrer: Eine Oppositionspartei muss her. Mit dem Aufruf zur Neugründung der ostdeutschen Sozialdemokratie gehen sie im Spätsommer 1989 an die Öffentlichkeit.
Alle Inhalte zu: Berliner Mauer
Der letzte Mauertote - Vor 25 Jahren wurde Chris Gueffroy erschossen
05.02.2014 - 14:49
Karl-Heinz Baum
epd
Chris Gueffroy wollte raus aus der Enge der DDR. Im Februar 1989 wagte er mit einem Freund die Flucht über die Mauer Richtung West-Berlin. Kurz vor dem Ziel wurden die beiden von 22 Schüssen niedergestreckt. Gueffroy starb auf dem Todesstreifen.
Der letzte Mauertote - Vor 25 Jahren wurde Chris Gueffroy erschossen
05.02.2014 - 14:48
Karl-Heinz Baum und Markus Geiler
epd
25 Jahre nach dem Tod ihres Sohnes Chris an der Berliner Mauer spürt seine Mutter Karin Gueffroy keine Verbitterung mehr. Der 20-jährige Chris Gueffroy war der letzte erschossene DDR-Flüchtling vor dem Mauerfall.
05.02.2014 - 14:07
epd
Mit einer Andacht ist am Mittwoch in Berlin des letzten Mauertoten gedacht worden. Der 20-jährige Chris Gueffroy war vor 25 Jahren beim Versuch, aus der DDR zu flüchten, an der Berliner Mauer erschossen worden.
06.01.2014 - 14:38
epd
Zum Jubiläum sollen Ballons entlang des ehemaligen Verlaufs der Mauer leuchten.
09.11.2009 - 20:24
Tausende Menschen haben mit rund 30 Staatschefs am Brandenburger Tor den Mauerfall gefeiert. Sie waren sich einig: Der Mauerfall ist einzigartig und hat die Welt
09.11.2009 - 17:28
Von Hanno Terbuyken
Vor 20 Jahren fiel die Mauer. Aber wo ist sie jetzt? Ein Blick auf den Verbleib des "antifaschistischen Schutzwalles", der 28 Jahre Westberlin und die D
09.11.2009 - 07:39
155 Kilometer lang, knapp vier Meter hoch. 11.500 Wachsoldaten, Breite des Todesstreifens 100 Meter. Über die Berliner Mauer gibt es viel zu sagen. Nur
RSS - Berliner Mauer abonnieren