"Wir haben es satt" - Demo in Berlin, Frau mit Transparent "Neue Agrarpolitik jetzt"
"Wir haben es satt"
In Berlin haben zum Beginn der Grünen Woche tausende Menschen für eine klimagerechte und ökologische Agrarpolitik demonstriert. Erstmals beteiligte sich auch die Diakonie.
Ein Plüsch-Schwein liegt bei der Protestaktion "Wir haben es satt!" in einer Schubkarre
Nachhaltige Ernährung
Am 21. Januar in Berlin treffen sich in Berlin Bäuerinnen und Bauern, Verbraucherschützer, Umweltverbänden und Entwicklungsorganisationen zur "Wir haben es satt"- Demonstration. Mit dabei ist auch Maria Loheide von der Diakonie Deutschland.
Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke)
Berliner Kultursenator
Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) sieht in den Kirchen der Hauptstadt einen bedeutenden Partner der Politik. "Die Kirchengemeinden spielen im öffentlichen Dialog in jeder Hinsicht eine wichtige Rolle", sagte Lederer dem epd.
Alle Inhalte: Berlin
Gewalt gegen Rettungskräfte
Abgebrannte Böller liegen nach der Silvesternacht auf der in Düsseldorf während im Hintergrund Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen.
Jüdischer Festtag
Chanukka-Leuchter steht neben dem Weihnachtsbaum am Abgeordnetenhaus in Berlin
Bundespräsident besucht Berliner Stadtmission
Der Bundespräsident assistiert dem Küchenchef Dirk Seliger
Statistik aus Berlin
Plakat von Teilnehmer:innen einer Demo gegen Transfeindlichkeit
Umweltschutz oder Leuchtturmprojekt
Architektenentwurf zum Drei-Religionen-Kitahaus in Berlin
Initiative zur Umverteilung
Protestierende halten Transparente mit dem Hashtag #IchBinArmutsbetroffen bei einer Demonstration in Berlin
Kirchengemeinde gründet Café
Willkommenscafé für ukrainische Frauen und Kinder
Iranisches Künstlerpaar in Berlin
Atefeh Kheirabadi und Mehrad Sepahnia in Filmstudio zu Hause
Kapelle der Versöhnung
Kapelle der Versöhnung auf dem einstigen Todesstreifen der Berliner Mauer inmitten des Roggelfelds
Regenbogenfahnen am Reichstag
Regenbogenflagge vor dem Reichstagsgebäude
RSS - Berlin abonnieren