Rollstuhlfahrerin mit Hund
Rollifahren mit Hund an der Leine
Unterwegs auf Rädern und Pfoten. Verkriechen ist nicht mehr. Jetzt muss Rollstuhlfahrerin Heike Wandke mehrmals täglich raus – weil's der Hund muss.
Behinderteneinrichtung erinnert an NS-Euthanasie
Das Regime im Nationalsozialismus ermordete Menschen mit Behinderung. Auch für medizinische Experimente. In Mosbach erinnert jetzt ein Gedenkpfad an diese Grausamkeit.
Ein Schild mit der Aufschrift "Asyl" hängt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber
Ein sogenanntes offenes Kirchenasyl für Flüchtlinge darf nicht zu geringeren Asylleistungen führen. Das entschied das Bundessozialgericht (BSG) am Donnerstag in Kassel.
RSS - Behinderung abonnieren