Es gibt schon im Kindergartenalter erhebliche Kompetenzunterschiede zwischen Kindern mit und ohne Zuwanderungsgeschichte.
Kinder von Migranten haben in Deutschland deutlich schlechtere Erwerbs- und Einkommensperspektiven. So lag der Anteil der Erwerbstätigen bei den 25- bis 44-Jährigen mit Migrationshintergrund im Jahr 2017 bei 72,3%, bei Gleichaltrigen ohne Zuwanderungsgeschichte bei 87,2%.
Lily, Joan und Jasmin beim Kochbananenschälen.
Gemeinde für alle sein in einem Stadtteil, in dem Christen in der Minderheit sind und Menschen aus mehr als 140 Nationen zusammenleben: Das ist die Herausforderung, der sich die Lydia-Gemeinde in der Dortmunder Nordstadt stellt.
Hessens Ausländerbeiräte unterstützen den Vorstoß des Präsidenten des Bundesligavereins Eintracht Frankfurt, keine AfD-Anhänger in seinen Verein aufnehmen zu wollen.
RSS - Ausländer abonnieren