Themen

assistierter Suizid

Sterbehilfe Debatte
07.06.2021 - 13:02
Der schaumburg-lippische Landesbischof Karl-Hinrich Manzke hat sich gegen mögliche Angebote von assistiertem Suizid in kirchlichen Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern ausgesprochen.
Suizidassistenz
25.05.2021 - 11:35
Der assistierte Suizid sollte nach Auffassung führender evangelischer Theologen nicht zum "Regelangebot" in diakonischen Einrichtungen werden. Die katholische Caritas lehnt Suizidassistenz in ihren Einrichtungen grzndsätzlich ab.
Aktuelle Themen auf dem ÖKT in Frankfurt
15.05.2021 - 14:47
Themenmix beim digitalen Christentreffen: Die Kanzlerin will den Kohleausstieg nicht vorziehen, die katholische Kirche keine Frauen als Priesterinnen, und der deutsche Außenminister ist gegen eine Patentfreigabe für Corona-Vakzine.
Alle Inhalte zu: assistierter Suizid
Palliativstation in einem deutschen Krankenhaus
15.05.2021 - 13:33
epd
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie hat seine Forderung nach einer offenen Debatte über Suizidassistenz unterstrichen. Das Thema müsse auch in der Kirche besprechbar sein, sagte Lilie am Samstag beim 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main.
Heinrich Bedford-Strohm wirbt in seinem Bericht vor der online tagenden EKD-Synode für eine neue Sicht auf sinkende Mitgliederzahlen.
08.05.2021 - 12:29
epd
Sterbehilfe, Missbrauchsaufarbeitung und die Zukunft der Kirche - zu grundlegenden Themen nahm der EKD-Ratsvorsitzende in seinem Bericht vor der online tagenden Synode Stellung.
Suizidassistenz leistet, wer einem Sterbewilligen ein todbringendes Medikament überlässt
21.04.2021 - 18:02
Von Corinna Buschow (epd)
epd
2015 hatte der Bundestag ein Verbot organisierter Suizidbeihilfe verabschiedet. Das Verfassungsgericht hat es gekippt und das Parlament diskutiert erneut. Eine Mehrheitsmeinung ist diesmal noch nicht absehbar, zwei Richtungen zeichnen sich ab.
Assistierter Suizid muss von der Kirche begleitet werden
21.04.2021 - 14:45
epd
Eine offene Auseinandersetzung zum Thema "assistierter Suizid" haben die Teilnehmer einer Online-Diskussion der Ev. Akademie Tutzing gefordert. Wer sich den Gesprächen um einen Sterbewunsch entziehe, tabuisiere ihn indirekt, so Pfarrerin Bergmann. Auch der Bundestag debattierte.
Sterbebegleitung im Hospiz
16.04.2021 - 12:42
epd
Die Sorge um schwer kranke und sterbende Menschen steht im Mittelpunkt der diesjährigen "Woche für das Leben". Die von katholischer und evangelischer Kirche gemeinsam organisierte bundesweite ökumenische Aktionswoche wird am Samstag mit einem Gottesdienst in Augsburg eröffnet.
16.04.2021 - 11:30
epd
Die Vorsitzende des Bayerischen Ethikrates, Susanne Breit-Keßler, hat sich zum Beginn der kirchlichen "Woche für das Leben" gegen eine geschäftsmäßig organisierte Beihilfe zum Suizid ausgesprochen.
Veränderlichkeit und Bedingtheit von Sterbewünschen
29.03.2021 - 12:45
epd-Gespräch: Michael Grau
epd
Die Bischöfin und Ethik-Expertin Petra Bahr hält einen Bundestagsbeschluss zur Neuregelung der Sterbehilfe noch vor der Bundestagswahl im September für verfrüht. Die erheblichen gesellschaftlichen Folgen müssten gründlich bedacht und breit diskutiert werden.
Manfred Rekowski
12.03.2021 - 06:05
epd-Gespräch: Ingo Lehnick
epd
Der scheidende Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, lehnt eine Suizidassistenz in evangelischen Einrichtungen ab. Den Vorschlag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie und Theologen zu einem assistierten Suizid in evangelischen Einrichtungen teile er nicht.
Keine Suizidassistenz in kirchlichen Einrichtungen
02.03.2021 - 13:00
epd
Für den hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung hängt die Möglichkeit für Suizidassistenz in evangelischen Einrichtungen von der künftigen Gesetzgebung ab. Grundsätzlich erscheine es ihm nicht möglich, diese Art der Sterbehilfe in kirchlichen Einrichtungen zuzulassen.
Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz
25.02.2021 - 11:59
Klaus Koch
epd
Dorothee Wüst tritt ihr Amt als Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz an. Im Gespräch zeigt sie sich selbstbewusst: Zwar stehe die schrumpfende Landeskirche vor großen Herausforderungen. Nichtsdestotrotz werde sie an gesellschaftlicher Relevanz nichts einbüßen.
RSS - assistierter Suizid abonnieren