Fernsehen, TV, TV-Tipp
14.05.2021 - 06:05
Diesmal vermasseln Werner (Uwe Ochsenknecht), Ralle (Jörn Hentschel) und Tarik (Aram Arami) einem von Rainer Reiners als skrupellosen Kapitalisten verkörperten Hausbesitzer seine miesen Methoden: Waselitzki zieht alle Register, um die Mieter zu schikanieren.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
09.05.2021 - 04:53
Weil das "Tatort"-Duo aus Wien immer wieder mal am ganz großen Rad dreht, bekommt es regelmäßig auch großen Ärger. Diesmal hat es Eisner (Harald Krassnitzer) offenbar endgültig zu weit getrieben: "Verschwörung", sein 51. Fall, beginnt mit dem Gang zum Arbeitsamt.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
07.05.2021 - 06:04
Die Filme über die drei Männer von der Berliner Müllabfuhr mögen nach einem simplen Dreizopfmuster gestrickt sein, aber sie gehören zu den sympathischsten Freitagsreihen im "Ersten".
Alle Inhalte zu: ARD
Fernsehen, TV, TV-Tipp
06.05.2021 - 06:53
Tilmann P. Gangloff
Kommisar Dupin fährt extra nach Saint-Malo, um seine Verlobte zum Jahrestag mit einer kulinarischen Köstlichkeit zu überraschen. Als er Restaurantbesitzerin Blanche Trouin in die Markthalle begleitet, wird sie vor seinen Augen niedergestochen.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
05.05.2021 - 06:47
Tilmann P. Gangloff
Eine junge Frau steht im Mittelpunkt einer Geschichte um die Pleite der Kölner Privatbank Herstatt in den 70er Jahren.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
02.05.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
"Rhythm and Love" erzählt eine im Grunde ganz simple Geschichte. Die größere Enttäuschung ist aber die Tatsache, dass der 39. "Tatort" aus Münster nicht seinem vielversprechenden Titel gerecht wird. Zudem fußt die ganze Geschichte auf einem Fauxpas, der einfach aufzulösen wäre.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
28.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
"Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" ist mal eine andere Sicht auf das Ende der DDR: Die Geschichte wird aus der Sicht von Jugendlichen erzählt. Handlungsmotor des Films ist der von Janina Fautz jederzeit nachvollziehbar verkörperte Wandel der Hauptfigur.
TV, TV-Tipp, Fernsehen
25.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
Es dauert eine ganze Weile, bis der siebte Schwarzwald-"Tatort" halbwegs interessant wird, aber das ist nicht mal das größte Manko des Films: "Was wir erben" ist viel zu konventionell inszeniert, um wirklich zu fesseln.
TV, Fernsehen, TV-Tipp
24.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
Wenn todgeglaubte oder totgesagte Menschen plötzlich wieder auftauchen, muss das nicht immer eine gute Nachricht sein: Das ist der Kern der mitunter recht schwarzhumorigen Komödie "Wer einmal stirbt, dem glaubt man nicht" von Drehbuchautor Uli Brée.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
23.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
Der Auftakt der Tragikomödie "Klara Sonntag: Kleine Fische, große Fische" mit Mariele Millowitsch ist originell, aber nur ein Scherz: Während einer Gerichtsverhandlung fällt der Richter plötzlich aus seiner Rolle und bricht in Gesang aus, kurz drauf tanzt der ganze Saal.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
21.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
Mit dem ausgezeichneten Shakespeare-Western "Im Schmerz geboren" hat Drehbuchautor Michael Proehl 2014 für einen der ungewöhnlichsten Krimis in der "Tatort"-Historie gesorgt. Nun legt der Grimme-Preisträger mit Regisseurin Maria Anna Westholzer nach: "Heute stirbt hier Kainer".
18.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
In seinem zweiten "Tatort"-Film mit dem Bundespolizei-Duo Falke und Grosz erzählt Autor und Regisseur Niki Stein eine Geschichte, die genug Stoff für einen Zweiteiler böte. "Macht der Familie" ist kein Krimi, den man mal eben weggucken kann.
08.04.2021 - 04:53
Tilmann P. Gangloff
Am 11. April jährt sich der Tod von Kaiserin Auguste Victoria zum hundertsten Mal. Arte und ZDF nehmen das Datum zum Anlass, um zu zeigen, wie sehr die siebenfache Mutter das weibliche Rollenbild ihrer Zeit geprägt und hinter den Kulissen die Politik ihres Mannes beeinflusst hat.
RSS - ARD abonnieren