Themen

Antisemitismus

Prof. Christoph Markschies
16.10.2019 - 12:32
Die christlichen Kirchen müssen aus Sicht des Leiters des Berliner Instituts Kirche und Judentum (IKJ), Christoph Markschies, stärker gegen Antisemitismus vorgehen.
Deportation von Juden, die sich als Christen taufen ließen in KZ´s
16.10.2019 - 09:45
Die evangelische Kirche hatte zu der Verfolgung der Christen mit jüdischen Wurzeln lange geschwiegen. Über das dunkle Kapitel kirchlichen Versagens hat Historikerin Prof. Ursula Büttner geforscht. Uns erzählt sie darüber.
13.10.2019 - 15:52
Nach dem rechtsextremistischen Terroranschlag mit zwei Toten in Halle an der Saale haben am Sonntag in Berlin mehrere tausend Menschen gegen Antisemitismus demonstriert und der Opfer gedacht.
Alle Inhalte zu: Antisemitismus
12.10.2019 - 12:35
epd
Die Ministerpräsidenten von Hessen und Niedersachsen, Volker Bouffier (CDU) und Stephan Weil (SPD), haben die Gesellschaft nach dem Anschlag in Halle zum stärkeren Widerstand gegen Rechtsextremismus aufgerufen.
Mahnwache vor einer Düsseldorfer Synagoge, anlässlich des Attentats in Halle
11.10.2019 - 18:51
epd
Gedenken an die Opfer des Anschlags in Halle: Bei zahlreichen Kundgebungen wird bundesweit Betroffenheit und Solidarität mit den jüdischen Gemeinden zum Ausdruck gebracht. Der Tatverdächtige hat ein Geständnis abgelegt.
Mahnwache vor einer Düsseldorfer Synagoge, anlässlich des Attentats in Halle
11.10.2019 - 15:40
epd
Gedenken an die Opfer des Anschlags in Halle: Bei zahlreichen Kundgebungen bringen die Teilnehmer ihre Betroffenheit und Solidarität mit jüdischen Mitbürgern zum Ausdruck. Der Tatverdächtige legte inzwischen ein Geständnis ab.
10.10.2019 - 14:49
epd
Die Islamverbände in Deutschland haben den Anschlag eines mutmaßlichen Rechtsextremisten auf eine Synagoge in Halle verurteilt. Zugleich forderten sie eine "lückenlose Aufklärung", bei der auch die Hintermänner der Tat ermittelt werden sollen.
Kirchenvertreter und Politiker äußern Entsetzen nach Angriff in Halle.
10.10.2019 - 14:45
evangelisch.de mit epd
Nach dem Mord an zwei Menschen in Halle äußern sich die Kirchen entsetzt über die antisemitisch und rechtsextremistisch motivierten Taten.
Antisemitismus
10.10.2019 - 12:09
Elisa Makowski
epd
Wie sind Antisemitismus und Antijudaismus eigentlich definitiert? Worum geht es beim Antizionismus? Und welche Codewörter gibt es für die angebliche jüdische Weltverschwörung? Ein Überblick über das Phänomen Antisemitismus.
Gedenken an der Synagoge für die Opfer des antisemitischen Anschlags.
10.10.2019 - 10:43
epd
Nach dem Synagogen-Anschlag von Halle haben Politiker und Einwohner am Tatort ihre Solidarität mit der jüdischen Gemeinde zum Ausdruck gebracht.
Der Davidstern auf dem Dach der Synagoge in Halle nach dem Anschalg an Jom Kippur.
10.10.2019 - 08:57
epd
Nach dem antisemitischen Anschlag in Halle besucht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag die dortige Synagoge.
Bernd Wiegand ist Oberbürgermeister von Halle.
10.10.2019 - 08:11
epd
Nach dem antisemitischen Anschlag vom Mittwoch befindet sich Halle nach den Worten von Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) in einem Schockzustand.
RSS - Antisemitismus abonnieren