Themen
Fassade der Deutschen Evangelischen Gemeinde in Kairo
Koptische Christen sind von IS-Milizen in Libyen enthauptet worden. Ägypten flog daraufhin Luftangriffe an der Grenze zu Libyen. Die Pfarrerin der deutschen evangelischen Gemeinde in Kairo über den IS-Terror und die Stimmung im Land.
Es sei eine "neue widerwärtige Tat" und einmal mehr der Beweis, dass die Dschihadisten "sadistische Verbrecher sind", sagte Seibert.
Als Vergeltung für die Ermordung von 21 Christen durch einen Ableger des "Islamischen Staats" (IS) hat die ägyptische Luftwaffe am frühen Montagmorgen Stellungen der Terrormiliz in Libyen bombardiert.
RSS - Anti-Islam-Video abonnieren