Die Albertville-Realschule in Winnenden bei Stuttgart
Am 11. März 2009 tötete der 17-jährige Tim K. an der Albertville-Realschule Winnenden 15 Menschen und sich selbst. Ein Jahrzehnt nach dem Amoklauf lernen die Schüler am ehemaligen Tatort neben Mathe und Englisch auch ein gutes und soziales Miteinander.
Emma Gonzalez, Überlebende des Amoklaufs von Parkland und eines der Gesichter des Protestes, weint während ihrer Rede beim "Marsch für unsere Leben".
Junge Amerikaner wollen nach einem Massaker an einer High School in Florida etwas ändern: Zehntausende gingen auf die Straße, um für eine Verschärfung der Waffengesetze einzutreten.
Online-Predigten
Heinrich Bedford-Strohm sagt, in Situationen wie dem Amoklauf in München haben alle Verantwortung an ihrem jeweiligen Ort. Es gebe nichts, was uns in diesen Situationen helfen könne, außer Gottvertrauen.
RSS - Amoklauf abonnieren