Themen

Amnesty International

Amnesty-Generalsekretaer Beeko beklagt Repression in Corona-Pandemie
In der Corona-Pandemie werden in vielen Ländern elementare Grundrechte mit Füßen getreten, sagt Markus N. Beeko (53), der seit 2016 Generalsekretär des deutschen Zweigs von Amnesty International ist.
Amnesty International hat einen neuen Report über die "Überwachungs-Giganten" geschrieben, der das Dilemma auf den Punkt bringt: die Geschäftsgrundlage von Facebook und Google ist problematisch, aber niemand kann sich ihnen entziehen, ohne irrelevant zu werden.
Mitarbeiter von Amnesty International verwenden viel Zeit darauf, Falschnachrichten, die bewusst verbreitet werden zu verifizieren..
Immer mehr Machthaber bezeichnen unliebsame Informationen als "Fake News". Andere verbreiten bewusst Fehlinformationen. Dagegen setzt Amnesty International auf kritische Faktenchecks und verifizierbare Recherchen. Ein Gastbeitrag von Tirana Hassan von Amnesty International.
RSS - Amnesty International abonnieren