Themen
Senioren brauchen neue Angebote von der Kirche
Jeder vierte Deutsche ist über 60 Jahre alt - und es werden immer mehr. Zwei Pastorinnen wollen jetzt die Interessen dieser Gruppe untersuchen. Eins ist schon klar: Alt fühlen sich die wenigsten. Und der klassische Seniorenkreis hat ausgedient.
Die Lebenserfahrung alter Menschen ist nach Ansicht des Gießener Theologen und Soziologen Reimer Gronemeyer kaum noch gefragt. "Wir leben in einer Gesellschaft der Innovationsbesessenheit, in der das Wissen der Alten schnell verfällt", sagte Gronemeyer dem epd.
 Psychotherapie
In einem Pilotprojekt bietet die Diakonie im südbadischen Lörrach psychologische Beratung für Menschen ab 65 Jahren an. Der Bedarf ist groß. Das Thema ist allerdings nach wie vor tabuisiert.
RSS - Altersforschung abonnieren