Themen
Filipinos erhalten Giveaways der Regierung
26.05.2020 - 09:12
Die Corona-Pandemie wird überall als Bedrohung erlebt. Die Versuche, sie zu deuten, schüren Fremdenhass und bringen Verschwörungstheorien und die Suche nach Sündenböcken hervor, berichtet Romana Büchel von der katholischen Hilfsorganisation Fastenopfer. Es gibt aber auch Hilfe.
08.04.2020 - 11:29
Auch in einigen afrikanischen Ländern hat das Coronavirus das kirchliche Leben lahmgelegt. Der Unterschied: Dort wird alles über die Kollekte im Gottesdienst finanziert. Deshalb geht den Geistlichen dort das Geld aus. Die bayerische Landeskirche will ihren Partnerländern helfen.
Apps wie "PaddyBase" helfen afrikanischen Bauern rund um Kredite und Ernte.
10.12.2019 - 09:20
Millionen Kleinbauern in Afrika leben von der Hand in den Mund. Apps sollen ihnen jetzt helfen, der Armut zu entrinnen. Die nahezu mittellosen Bauern zahlen dafür mit ihren Daten.
Alle Inhalte zu: Afrika
Rebekka Scheuerl beim Austauschprogramm der Mission EineWelt
29.09.2019 - 09:05
epd
Um Fluchtursachen zu vermeiden, engagiert sich die bayerische Landeskirche in Afrika und im Irak. Seit Jahren unterstütze sie ihre dortigen Partner, damit Menschen in Not nicht die gefährliche Flucht in Richtung Europa antreten, sondern zu Hause eine Existengrundlage haben.
Ein junges Mädchen, das an Cholera erkrankt ist, wird von einem Arzt untersucht.
31.03.2019 - 16:54
epd
Wenige Tage nach Bekanntwerden der ersten Cholerafälle im zentralmosambikanischen Beira hat die Regierung sieben von neun geplanten Behandlungszentren mit insgesamt 400 Betten eingerichtet.
23.03.2019 - 16:46
epd
Eine Woche nach dem verheerenden Wirbelsturm hat sich die Zahl der Todesopfer in Südostafrika auf mehr als 600 erhöht. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht, Hilfswerke melden die ersten Fälle von Cholera in Mosambik.
Verein "Aktion Tagwerk"
15.03.2019 - 16:41
epd
Unter dem Motto "Bildung ernährt Menschen" ruft der Verein "Aktion Tagwerk" Schüler zur Teilnahme an der bundesweiten Kampagne "Dein Tag für Afrika" auf.
15.03.2019 - 09:33
Karola Kallweit, Anika KempfJanek Stroisch (Fotos)
evangelisch.de
Seitdem die Überseekabel das Internet brachten, hat sich Kenias Hauptstadt zu einem der großen afrikanischen Zentren für die digitale Bohème entwickelt. Der technologische Wandel verändert nach und nach das Gesicht der Stadt und hilft nebenbei die Armut zu bekämpfen.
Bibel und Peitsche von Hendrik Witbooi
27.02.2019 - 15:02
epd
Baden-Württemberg wird zwei für Namibia bedeutende Kulturgüter aus der Kolonialzeit an diesem Donnerstag an das südafrikanische Land restituieren: Es handelt sich um die Bibel und die Peitsche des einstigen Nama-Führers Hendrik Witbooi.
Wasserstelle im Bakassi-Camp in der nordöstlichen Stadt Maiduguri, Nigeria
26.02.2019 - 14:41
Marc Engelhardt
epd
In Afrika erlebt die Terrororganisation "Islamische Staat" seine Wiedergeburt, nachdem er in Syrien und dem Irak vor dem Aus steht. Für Zivilisten in Mali und für die dort stationierten Bundeswehrsoldaten bedeutet das erhebliche neue Gefahren.
Witbooi-Bibel
26.02.2019 - 10:05
Renate Kortheuer-Schüring
epd
Nach jahrelangen Gesprächen restituiert Baden-Württemberg am Donnerstag Bibel und Peitsche des einstigen Nama-Führers Witbooi. Beide Objekte sollen auch in Namibia der Öffentlichkeit präsentiert werden. Doch wo werden sie künftig zu sehen sein?
Bibel und Peitsche von Hendrik Witbooi
21.02.2019 - 15:42
epd
Die historische "Witbooi-Bibel" darf an den Staat Namibia zurückgeben werden. Der baden-württembergische Verfassungsgerichtshof wies einen Antrag der Vereinigung der Nama-Stammesältesten (NTLA) zurück.
Abiba Ibrahim aus Südchad
21.02.2019 - 13:02
epd
Die Hungersnot im Niger, der Wirbelsturm auf den Philippinen oder die Armut in Zentralafrika - für die Hilfsorganisation Care Beispiele für Krisen, die von der Weltöffentlichkeit beinahe unbemerkt blieben. Dabei spielten Medien bei der Katastrophenhilfe eine wichtige Rolle.
RSS - Afrika abonnieren