Themen
Edward Snowden hat Deutschland Hilfe bei der Aufklärung des NSA-Skandals angeboten. Grünen und Linke wollen den Informanten nun einreisen lassen und befragen. Allerdings droht ein US-Auslieferungsantrag.
Besorgt, aber ohne die Angst vor persönlichen Nachteilen zeigen sich die Deutschen angesichts des Abhörskandals.
Nach dem spektakulären Treffen von Hans-Christian Ströbele mit Edward Snowden in Moskau gibt es eine Botschaft des Ex-Geheimdienstlers: Er will bei der Aufklärung der Späh-Affäre helfen. Die Bundesregierung tut sich mit dem Angebot Snowdens schwer.
RSS - Abhörskandal abonnieren