Themen

Abendmahl

Brot, Kelch, Leute, die miteinander essen und trinken - und Jesus Christus mitten unter ihnen. Das ist das christliche Abendmahl.
vorschaltbild_mahl_ganz_anders_1.png
03.04.2015 - 09:05
Dreizehn Leute mit Stühlen, zwei Tische, Geschirr, ein Kelch und ein Brot: Damit haben wir mit vielen Freiwilligen am Gründonnerstag 2015 in der Frankfurter Innenstadt das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci nachgestellt, auf dem er das letzte Abendmahl darstellte.
Mahl ganz anders
30.03.2015 - 10:30
Dreizehn Leute mit Stühlen, zwei Tische, Geschirr, ein Kelch und ein Brot. Das ist die Ausstattung für eine Performance am 2. April 2015 in der Frankfurter Innenstadt. An verschiedenen Orten stellt eine Gruppe das berühmte Gemälde von Leonardo Da Vinci als lebendiges Standbild auf der Straße dar und erinnert daran, dass der Gründonnerstag der Tag im Kirchenjahr ist, an dem Jesus das Abendmahl einsetzte.
17.03.2014 - 14:26
Wer darf eigentlich teilnehmen am Abendmahl? Und gehen auch Cola und Kekse? Wie ist das am Gründonnerstag, wenn man zum Beispiel Pellkartoffeln und Grüne Soße reicht?
Alle Inhalte zu: Abendmahl
Priester und Pfarrer beim Abendmahl
24.02.2021 - 12:03
epd
Auf dem kommenden Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt soll es nach dem Willen einzelner Gemeinden zur wechselseitigen Teilnahme an Eucharistie und Abendmahl kommen. Eine Gruppe von Theologen hat dazu eine Erklärung formuliert.
23.02.2021 - 12:08
epd
Vor dem 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main im Mai haben evangelische und katholische Frankfurter Theologen eine gegenseitige Einladung zum Abendmahl gegen Kritik des Vatikans verteidigt. Sie mache die gewachsene Gemeinsamkeit sichtbar, heißt es in der Erklärung.
Offener Brief des Vatikans kritisiert EKHN wegen Abenmahlspraktiken
16.02.2021 - 10:52
epd
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat die Kritik des Kardinals Kurt Koch zurückgewiesen, die Landeskirche lasse auch Nicht-Getaufte zum Abendmahl zu. Auch in Hessen-Nassau bildeten "in der Regel die Taufe und Mitgliedschaft die Voraussetzung" zur Zulassung.
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad (links) und der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann
16.02.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Protestanten und Katholiken in der Pfalz und Saarpfalz sind schon lange geschwisterlich verbunden. Mit einer neuen ökumenischen Initiative wollen die beiden Kirchen nun noch enger kooperieren. Hintergrund sind Mitgliederschwund und Spardruck.
Stand der Ökumene in Deutschland
15.02.2021 - 15:41
Ingo Lehnick
epd
Die Kirchen bilden nach Ansicht des rheinischen Präses Rekowski eine "ökumenische Haftungsgemeinschaft": Der Vertrauensverlust durch die Zurückhaltung eines Missbrauchsgutachtens im Erzbistum Köln treffe auch die Protestanten, so der leitende Theologe der Ev. Kirche im Rheinland.
09.02.2021 - 16:15
epd
Im theologischen Abendmahl-Streit hat der "Ökumeneminister" des Papstes, der Schweizer Kardinal Kurt Koch, den Vatikan gegen Kritik verteidigt.
Theologe Volker Leppin
08.02.2021 - 11:13
Judith Kubitscheck
epd
Der Kirchenhistoriker Volker Leppin hofft in der Diskussion um die wechselseitige Teilnahme von Katholiken und Protestanten an Eucharistie und Abendmahl auf offene Gespräche mit dem Vatikan.
Landesbischof Ralf Meister
03.01.2021 - 06:45
epd-Gespräch: Daniel Behrendt
epd
Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat die christlichen Kirchen dazu aufgerufen, konfessionelle Unterschiede zugunsten einer engeren Zusammenarbeit zurückzustellen.
Die VELKD-Generalsynode ist am Samstag mit einem Gottesdienst eröffnet worden. Die Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Kristina Kühnbaum-Schmidt, hielt den Gottesdienst (s. Person auf Leinwand).
07.11.2020 - 19:38
epd
Die Jahrestagung der evangelischen Kirche berät in diesem Jahr wegen der Pandemie digital und verkürzt: ein Novum für die Protestanten. Auch Berichte leitender Geistlicher stehen ganz im Zeichen der Herausforderungen durch das Coronavirus.
Papst Franziskus und Heinrich Bedford-Strohm beim entzünden von Kerzen.
21.10.2020 - 11:00
epd
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hofft auf gemeinsame Abendmahlsfeiern. Der Wille, in der Ökumene weiterzukommen, sei weit verbreitet, sagte er bei einem ökumenischen Friedensgebet mit Papst Franziskus in Rom.
RSS - Abendmahl abonnieren