Rubriken

Trauung - Gott freut sich mit

Der schönste Tag im Leben? Oder doch eher der größte Stress? Wer heiratet und sich kirchlich trauen lässt, hat viel zu planen und zu bedenken. Wir haben Ihnen hier alles zusammengestellt, was Sie wissen müssen, damit Ihre kirchliche Trauung tatsächlich zu einem schönen Fest werden kann. Denn Gott ist mit von der Partie und freut sich mit jedem liebenden Paar.
Brautpaar als Kuchenfigur auf einem Cupcake.
08.06.2018 - 12:48
Wer kann sich trauen lassen? Wer schmückt die Kirche? Was kostet die Trauung? Und darf dabei gefilmt werden? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur kirchlichen Trauung.
Brautpaar steht in einer Kirche vor dem Altar.
06.05.2014 - 07:51
Viele Varianten sind möglich bei einer kirchlichen Trauung. Aber der Ablauf orientiert sich immer an einem Grundmuster. Hier finden Sie den Ablauf, wie er für die evangelisch-lutherischen Kirchen in Deutschland vorgesehen ist.
Festlich geschmückte Kirche zur Hochzeit.
16.12.2012 - 05:06
Die evangelische Trauung ist ein Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung. Sie kann ganz persönlich gestaltet werden und verdient deshalb sorgfältige Vorbereitung.
Alle Inhalte zu: Trauung
16.03.2021 - 16:41
Anika KempfFotos: epd-bild/Jens Schulze
epd
Große Hochzeitsfeste scheinen auch 2021 nicht möglich zu sein.
07.03.2021 - 06:05
Imke Plesch
epd
Eine Hochzeit wird meist lange im Voraus geplant. Viele Paare haben ihr großes Fest schon von 2020 auf 2021 verschoben - und einige sagen jetzt nach und nach erneut ab. "Tiny Weddings" - kleine Hochzeiten - könnten ein neuer Trend werden.
02.03.2021 - 15:30
Hallo, ich habe 2017 evangelisch geheiratet. Ich bin seit 2019 geschieden. Nun möchte ich 2022 mein Partner heiraten. Wir möchten katholisch heiraten und der Pfarrer hat gesagt, das wäre möglich, wenn die evangelische Kirche meine damalige Ehe ungültig erklärt. Geht das so einfach?
10.02.2021 - 17:05
Eine Frage zum kirchlichen Arbeitsverhältnis: Darf ein evangelischer Pastor seine muslimische Freundin heiraten und weiter als Pastor arbeiten ?
18.01.2021 - 21:06
Guten Abend! Ich habe 2003 kirchlich geheiratet (röm-kath.). Und 2008 wurde ich geschieden. Nun überlege ich aus der kath. Kirche auszutreten und zu konvertieren. Nun stellt sich mir die Frage: darf ich dann erneut kirchlich heiraten? Danke für die schnelle Antwort! Mit freundlichen Grüßen Nicole
17.01.2021 - 22:09
Hallo liebe Katharina, ich bin Witwe (kath.) , mein Partner evangelisch und geschieden. Wie sieht das dann mit dem Heiraten aus. Würde diese anerkannt werden, auch bei den Katholiken? LG Annafried
leere Gläser
15.01.2021 - 06:00
Frank Muchlinsky
Wenn man Menschen fragt, welche Wunder Jesus tat, wird man sehr häufig hören: "Er hat Wasser in Wein verwandelt." Das ist in der Tat eine bemerkenswerte Geschichte, und es lohnt sich, sie einmal genauer zu betrachten. Frank Muchlinskys 47. Zuversichtsbrief
Regenbogen über einem Kirchturm
23.11.2020 - 06:03
Markus Bechtold, Anne Kampf, Johannes Süßmann
evangelisch.de mit Material von epd
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
09.11.2020 - 13:00
Hallo Frau Scholl, ich war schon verheiratet, aber noch nie kirchlich, da ich nicht den Wunsch dazu verspürte. Damas war das eher eine zweckmäßige Ehe, auch der Kinder wegen. Jetzt habe ich einen Witwer kennengelernt. Er war schon kirchlich getraut, bis der Tod ihn schied. Bei mir ist das etwas anders. Darf ich kirchlich mit ihm heiraten, da er Witwer ist und ich noch nicht kirchlich geheiratet habe? Wir sind beide katholisch. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Maria
05.11.2020 - 13:52
Frank Muchlinsky
RSS - Trauung abonnieren