Rubriken
Die evangelisch.de-Redaktion hat Film "Zwingli - Der Reformator" gesehen.
01.11.2019 - 08:54
Der Film "Zwingli - Der Reformator" startet am 31. Oktober 2019 in deutschen Kinos. Die evangelisch.de-Redaktion hat ihn schon gesehen. Hier sind unsere Meinungen zu dem Historiendrama, das die Lebensgeschichte des Schweizer Reformators aus der Sicht seiner Ehefrau Anna erzählt.
Der hannoversche Bischof Ralf Meister stellt sich gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenhass.
31.10.2019 - 10:39
Landesbischof Ralf Meister hat am Reformationstag dazu aufgerufen, Wahrheiten auszusprechen, statt sich hinter Formeln zu verstecken. "Wir leben in Zeiten, in denen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenhass wieder laut werden", sagte er in der Marktkirche Hannover.
Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung, auf einem Podium beim Kirchentag 2019
30.10.2019 - 11:07
Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, plädiert dafür, das umstrittene Relief "Judensau" an der Wittenberger Stadtkirche zu entfernen.
Alle Inhalte zu: Reformation
29.10.2019 - 09:17
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
Zum Reformationstag sollte man mehr wissen, als dass Luther seine Thesen vermutlich niemals in Wittenberg an die Tür geschlagen hat. Unser Service für Besserwisser.
Schauspieler Max Simonischek als Reformator Zwingli ist überzeigend.
23.10.2019 - 10:56
epd
Der Film "Zwingli" zeichnet nach den Worten von Schauspieler Max Simonischek ein neues Bild des Schweizer Reformators.
23.10.2019 - 10:44
Jörg Echtler
Ein neuer Spielfilm erzählt die Geschichte des Reformators Ulrich Zwingli. Das aufwändig inszenierte Historiendrama kommt am Reformationstag in die deutschen Kinos.
Die LutherRose wird jährlich verliehen an Unternehmer-Courage.
19.09.2019 - 18:07
epd
Für sein Engagement als Spender und Stifter wird der hessische Unternehmer Friedhelm Loh mit der LutherRose geehrt.
Kanzel der Martin-Luther-Gedächtniskirche im Berliner Stadtteil Mariendorf
26.08.2019 - 09:40
Ulrich Prehn
Wie standen die Nationalsozialisten zu Martin Luther? Wie die "Bekennende Kirche"? Und wie gehen wir heute mit den eifernden Tiraden in den antijüdischen Spätschriften des Reformators, aber auch in seinen "Türkenschriften" um?
Cansteinsche Bibelanstalt
19.08.2019 - 14:13
Thomas Klatt
Mit dem Buchdruck und Luthers Übersetzung zog die Bibel in die Haushalte ein? Nein, dafür war sie zwei Jahrhunderte lang zu teuer. Erst Anfang des 18. Jahrhunderts wurde die Heilige Schrift dank Freiherr Carl Hildebrand von Canstein und der ersten Bibelanstalt erschwinglich.
Playmobil-Luther
15.08.2019 - 16:07
epd
Unter dem Motto "Streitbar leben" tagt das 1. Forum Reformation vom 18. bis 22. August in Wittenberg. Auf dem Programm stehen Vorträge, Podien und Workshops.
Denkmal Martin Luther in Eisleben
22.07.2019 - 09:06
Jana-Sophie Brüntjen
Protestantismus bedeutet ständiger Protest, ist Pastor Siegfried Eckert überzeugt. Davon war für ihn nach dem Reformationsjubiläum 2017 aber wenig übrig. Kurzerhand gründete er das Forum Reformation, um den Geist des Umbruchs wiederzubeleben - und setzte sich ambitionierte Ziele.
Das große Live-Rollenspiel „Reformation ins Spiel gebracht“ in Sommerhausen
16.07.2019 - 13:09
Daniel Staffen-Quandt
epd
Im Oktober geht es für die evangelische Jugend des Dekanats Würzburg zurück in die Vergangenheit. Beim Reformationsspiel lassen sie die Zeit Martin Luthers wieder auferstehen, um die Reformation greifbarer und verständlicher zu machen. Mitmachen dürfen aber nicht nur Konfis.
Disputation in der Pleissenburg zu Leipzig
27.06.2019 - 09:47
Johannes Süßmann
epd
Vor 500 Jahren trafen sich in Leipzig zwei Geistesgrößen zum Rededuell. Thema: die Theologie und der Papst. Was sich angestaubt anhört, hatte weitreichende Folgen für die Reformation. Und ist zum Teil bis heute aktuell.
RSS - Reformation abonnieren