Rubriken

Esoterik und Atheismus - Jenseits der Religionen

Religionskritik, Alternativen, auch Spiritualität in völlig neuen Formen - evangelische Christen setzten sich damit auseinander.
Esoterik-Trends
07.05.2012 - 00:00
Wenn Heilung so einfach wäre! Auf Esoterikmessen finden sich die verrücktesten Angebote - die meisten gegen Geld. Mediziner und Welansschauungsexperten waren vor pauschalen Versprechungen.
Berliner Label macht Schuhe für Atheisten
14.05.2014 - 11:24
Atheistenverbände und Religionsgemeinschaften stehen sich unversöhnlich gegenüber. Zu unterschiedlich sind die Positionen, zu verschieden die Weltanschauungen. Kann ein Dialog trotzdem gelingen?
21.05.2012 - 14:55
In Köln kommen an Pfingsten Atheisten, Freidenker und Humanisten zu einer europäischen Tagung zusammen. Auf dem Programm steht vor allem die Kritik an der Institution Kirche.
Alle Inhalte zu: Esoterik und Atheismus
Kirche "Igreja Universal do Reino de Deus" in Sao Paulo
16.09.2019 - 09:16
Thomas Klatt
Die aus Brasilien kommende "Universalkirche vom Reich Gottes" gewinnt rasant an Mitgliedern. Die offenbar mit Präsident Bolsonaro eng verbundene neo-pfingstlerische Gemeinschaft verspricht die Beseitigung aller Probleme: mittels Glaube - und Geld.
Das Pentagramm ist das Symbol für Satanismus
02.09.2019 - 09:36
Thomas Klatt
Vor 50 Jahren ermordete die sogenannte Manson-Family sieben Menschen bestialisch. Ihr Anführer Charles Manson sah in sich Jesus und Satan vereinigt. Heute ist Satanismus aus der Sicht von Michael Utsch von der EZW immer noch ein schillernder Begriff.
12.08.2019 - 09:25
Guten Abend Herr Muchlinsky, Ich bin vor einiger Zeit auf diese Seite gestoßen und bin echt begeistert, dass sie den Menschen eine Möglichkeit geben, Antworten auf deren Fragen zu bringen! Ich bin evangelisch-lutherisch und glaube auch an Gott! Meine Frage an sie wäre, ob es die in der Bibel beschriebenen Dämonen wirklich oder wie kann man das verstehen? Ich habe gehört dass die evangelische Kirche den Glauben an Dämonen ablehnt, also dass es sie nicht gibt! Eine gute Freundin von mir ist eine überzeugte Katholikin und glaubt daran, dass es sowas gibt da die Bibel es so erzählt! Mich persönlich beunruhigt dieser Gedanke sehr, deswegen wollte ich sie gerne um ihre Meinung bitten! Mit 13-14 Jahren habe ich mit Freundinnen gerne die okkulte Praktik Gläserrücken durchgenommen! Das ist schon einige Jahre her und ich würde es auch nie wieder machen! Einerseits ist das Phänomen wissenschaftlich bewiesen worden, ich hatte auch keine besonders schlechten Erfahrungen damit gesammelt und irgendwann den Glauben daran verloren, andererseits liest man sehr krasse Geschichten und Erfahrungsberichte im Internet darüber, aber wer weiß ob diese stimmen! Beunruhigen tut mich es aber dennoch! Vor kurzem habe ich erfahren dass okkulte Praktiken im Christentum verboten sind und ich habe unter Tränen um Vergebung gebetet, ich habe danach mit meiner gläubigen Freundin gesprochen und sie sagte dass die Dämonen oder Geister längst weg sind, weil Gott stärker ist! Wie steht die evangelische Kirche zu okkulten Praktiken und zu Dämonen? Sollte man die Bibel wortwörtlich nehmen? Ich bedanke mich schon mal für ihre Antwort! Frau P.
17.06.2019 - 08:00
Stefanie Radtke
Es gibt ja diese „waldreligiösen“ Menschen, denen begegne ich als Pastorin ab und zu, eher auch sehr oft. Sie erzählen mir, sie brauchen keine Kirchen, Bibeln oder so Gedöns, sie finden Gott draußen in der Natur. Zum Beispiel im Wald, beim Spazierengehen und wenn dann da die Sonne so hübsch auf die Lichtung scheint.
05.05.2019 - 09:21
Stefanie Spitzer, Anika Kempf, Sandra Schildwächter
In der Science-Fiction-Saga "Star Wars" ist kleine, aber weise Yoda für seine eigenwillige Grammatik bekannt. Wir haben uns gefragt: Wie würde es klingen, wenn er die Bibel übersetzt hätte? Hier haben wir einige Beispiele von bekannten Bibelversen frei nach Yoda gesammelt.
Licht in der Dunkelheit
08.12.2018 - 16:25
Daniel Sikinger
Luft holen, innehalten, sich auf den Advent besinnen. Der Theologe Daniel Sikinger gibt praktische Tipps, wie das im hektischen Alltag leicht zu schaffen ist: angefangen vom Warten in der Kaufhausschlange bis zum Schippen des Schnees.
Wunder
28.11.2018 - 09:13
Thomas Klatt
Immer mehr Menschen glauben an Wunder. Matthias Pöhlmann, Beauftragter für Sekten und Weltanschauungsfragen der evangelischen Kirche in Bayern, warnt vor den Gefahren: Manche würden sich eher Geistheilern als einem Arzt anvertrauen. Ein Ausstieg aus der Verteufelung ist möglich.
Spagetti mit Tomatensoße
27.07.2018 - 13:27
epd
Darf die "Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters" am Ortsschild für ihre "Nudelmessen" werben? Darüber soll das Bundesverfassungsgericht entscheiden, aber das dauert noch.
08.12.2017 - 14:31
epd
Der Berlin-brandenburgische Landesverband des Humanistischen Verbandes (HVD) ist ab Januar in der Hauptstadt den großen christlichen Kirchen rechtlich gleichgestellt.
14.11.2017 - 11:51
epd
Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg soll einem Zeitungsbericht zufolge in Berlin als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt werden.
RSS - Esoterik und Atheismus abonnieren