Rubriken

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die EKD ist keine eigene Kirche, sondern sie ist ein Dach, ein Zusammenschluss vieler protestantischer Kirchen in Deutschland. Die einzelnen Mitgliedskirchen sind zum Teil recht unterschiedlich, so verschieden wie die deutsche Landschaft und die Konfessionen. In der EKD finden sie zusammen – auch, um mit einer Stimme sprechen zu können.
Foto: iStockphoto
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist ein Dach, unter dem sich viele protestantische Kirchen zusammenfinden, mit allen konfessionellen und regionalen Unterschieden.
Foto: iStockphoto
Evangelische Kirche ist nicht gleich evangelische Kirche. Es gibt 20 Landeskirchen, die sich in ihrer Bekenntnistradition unterscheiden. Das merkt man allenfalls im Gottesdienst.
Foto: iStockphoto/Kiyyah
Hier können Sie ganz einfach die Kirchengemeinde finden, zu der Sie gehören.
Alle Inhalte: EKD und Kirchen
Acht neue Mitglieder gewählt
Gruppenfoto des GEP-Aufsichtsrats 2023
Anerkennungszahlungen variieren
evangelischer Kirchturm
Erreichen der Klimaziele
h_epd_00473800_i-201.jpg
Kunstdepot des Bistums in Erfurt
Kunstgutdepot im Bistum Erfurt
Evangelischer Wohlfahrtsverband
verzweifelte Frau leht ihren Kopf an eine Wand
Biblisches auch mal witzig dargestellt
Vikar Frank Krauss
Heinrich dankt Demonstranten
Anna-Nicole Heinrich zu Lützerath Aktivisten
Einstehen für LGBTIQ-Rechte und einstehen für die Kirche.
Keine Ausnahmen für Religionen
Bibel und Kreuz liegen neben Laptop
Initiative der christlichen Kirchen
Holzkreuz  mit Schulbüchern auf Tisch
Berliner Kultursenator
Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke)
Dreikönigstag in Lützerath
Blockade durch Umweltaktivisten in Lützerath
RSS - EKD und Kirchen abonnieren