Rubriken

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die EKD ist keine eigene Kirche, sondern sie ist ein Dach, ein Zusammenschluss vieler protestantischer Kirchen in Deutschland. Die einzelnen Mitgliedskirchen sind zum Teil recht unterschiedlich, so verschieden wie die deutsche Landschaft und die Konfessionen. In der EKD finden sie zusammen – auch, um mit einer Stimme sprechen zu können.
Foto: iStockphoto
20.09.2012 - 13:00
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist ein Dach, unter dem sich viele protestantische Kirchen zusammenfinden, mit allen konfessionellen und regionalen Unterschieden.
Foto: iStockphoto
19.09.2013 - 10:16
Evangelische Kirche ist nicht gleich evangelische Kirche. Es gibt 20 Landeskirchen, die sich in ihrer Bekenntnistradition unterscheiden. Das merkt man allenfalls im Gottesdienst.
Foto: iStockphoto/Kiyyah
01.06.2015 - 13:52
Hier können Sie ganz einfach die Kirchengemeinde finden, zu der Sie gehören.
Alle Inhalte zu: EKD und Kirchen
28.10.2020 - 13:07
epd
28.10.2020 - 12:39
epd
Gottesdienst in der Wüste
28.10.2020 - 06:05
Martina Groh-Schad
epd
Der evangelische Pfarrer Moritz Drucker arbeitete sechs Jahre im Wüstenstaat Dubai. Seine Erfahrungen bringt er mit nach Bayern und will auch hier - in Regensburg - neue Wege gehen.
Medienprofis und Pfarrer von St. Lorenz produzieren Online-Andachten
28.10.2020 - 06:05
Jutta Olschewski
epd
Viele Gemeinden stellen in Corona-Zeiten ihre Gottesdienste ins Netz. Über 1.000 Sendeminuten haben die Pfarrerinnen und Pfarrer in St. Lorenz in Nürnberg seit März produziert - mit zwei absoluten Profis.
27.10.2020 - 16:01
epd
27.10.2020 - 11:02
epd-Gespräch: Stefanie Walter (epd)
epd
27.10.2020 - 11:00
epd
Streetart mit Händen
27.10.2020 - 10:54
Stefanie Walter
epd
Der Gießener Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer rät den Kirchen, in der jetzigen Krisenzeit "die Chance des Aufbruchs" zu nutzen. Viele Menschen seien einsam und trostlos, sagte Gronemeyer. Das könnte diese Zeit zu einer "Stunde der Kirche" machen.
26.10.2020 - 16:53
epd
Die monatelange Verzögerung der Veröffentlichung einer Missbrauchs-Studie im Erzbistum Köln sorgt für Kritik. Der Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller spricht von einem "Trauerspiel". Laut Erzbistum brauchen die Ergebnisse noch Zeit.
RSS - EKD und Kirchen abonnieren