Rubriken

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die EKD ist keine eigene Kirche, sondern sie ist ein Dach, ein Zusammenschluss vieler protestantischer Kirchen in Deutschland. Die einzelnen Mitgliedskirchen sind zum Teil recht unterschiedlich, so verschieden wie die deutsche Landschaft und die Konfessionen. In der EKD finden sie zusammen – auch, um mit einer Stimme sprechen zu können.
Foto: iStockphoto
20.09.2012 - 13:00
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist ein Dach, unter dem sich viele protestantische Kirchen zusammenfinden, mit allen konfessionellen und regionalen Unterschieden.
Foto: iStockphoto
19.09.2013 - 10:16
Evangelische Kirche ist nicht gleich evangelische Kirche. Es gibt 20 Landeskirchen, die sich in ihrer Bekenntnistradition unterscheiden. Das merkt man allenfalls im Gottesdienst.
Foto: iStockphoto/Kiyyah
01.06.2015 - 13:52
Hier können Sie ganz einfach die Kirchengemeinde finden, zu der Sie gehören.
Alle Inhalte zu: EKD und Kirchen
08.04.2020 - 11:22
epd
08.04.2020 - 06:46
epd
08.04.2020 - 06:30
epd-Gespräch: Katharina Rögner
epd
Gottesdienste sind zu den Osterfeiertagen wegen der Corona-Krise verboten.
07.04.2020 - 16:59
epd
Wegen der Corona-Pandemie sind Gottesdienste untersagt. Die Kirchen trifft das vor allem an Karfreitag und Ostern, den höchsten christlichen Feiertagen. Leitende Geistliche zeigen Verständnis für das Verbot, ein Staatsrechtler ist skeptisch.
07.04.2020 - 14:53
epd
07.04.2020 - 14:25
epd
Auto-Gottesdienst zu Ostern: Die außergewöhnliche Gottesdienstidee in Zeiten der Corona-Pandemie hatte der evangelische Pfarrer Christian Tsalos aus dem württembergischen Heimsheim.
07.04.2020 - 14:04
epd
Kardinal Pell wurde in seiner australischen Heimat von Missbrauchsvorwürfen freigesprochen und aus der Haft entlassen. Die Beweislage spreche nicht zweifelsfrei für die Schuld des Angeklagten, so das Gericht. Der Vatikan reagierte erleichtert.
 Bischof Georg Baetzing und der Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm,
07.04.2020 - 12:41
epd
Die Vorsitzenden der beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland sprechen wegen der Corona-Pandemie erstmals gemeinsam ein "Wort zum Sonntag".
Theologin Margot Käßman zu Ostern in Corona-Krise
07.04.2020 - 12:13
Dieter Sell
epd
Ausgangsbeschränkungen, Menschen in Existenzängsten - die Corona-Krise hat die Gesellschaft fest im Griff. Jetzt seien Hoffnungsbilder dringend nötig, betont Margot Käßmann. Das Osterfest kann einen Schub an Mut, Hoffnung und Lebensfreude auslösen, davon ist sie überzeugt.
Dietrich Bonhoeffers Ideen werden von der Neuen Rechten missbraucht.
07.04.2020 - 09:11
Thomas Klatt
Vor 75 Jahren, am 9. April 1945, wurde der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg hingerichtet. Doch nicht nur die Evangelische Kirche in Deutschland wird seiner gedenken. Auch die Neue Rechte hat Bonhoeffer für sich entdeckt.
RSS - EKD und Kirchen abonnieren