Rubriken

Diakonie - tatkräftige Hilfe für den Nächsten

Diakonie heißt wörtlich "Dienst". Der evangelische Glaube sagt: "Wer an Gott glaubt, der erfährt durch den Glauben so viel Gutes, dass er auch selbst Gutes tun kann und soll." Darum gibt es viele Menschen, die sich für andere einsetzen – ehrenamtlich aber auch in den vielen Einrichtungen in Kirche und Diakonie. Hier finden Sie Beispiele dafür.
Foto: iStockphoto
20.09.2013 - 16:13
Gelebte Nächstenliebe, mit allem was dazu gehört, hat die Diakonie zu einer der größten sozialen Institutionen Deutschlands werden lassen. Sie gehört unmittelbar und untrennbar zur Kirche dazu.
Foto: epd-bild/Werner Krüper
19.09.2012 - 19:39
Wenn ein Halt im Leben plötzlich wegbricht oder die aufgestauten Probelme übermächtig werden, geht es vor allem darum, nicht allein zu sein. Dann ist die Seelsorge da.
Foto: Brot für die Welt
26.12.2017 - 00:46
Die Kollekte an Heiligabend ist traditionell festgelegt: für Brot für die Welt! Seit 60 Jahren engagiert sich das Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen (nicht nur) gegen den Hunger in der Welt.
Nordirak Diakonie Katastrophenhilfe
30.09.2015 - 09:28
Der Krieg in Syrien macht rund 15 Millionen Menschen zu Vertriebenen. 7,6 Millionen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. Andere versuchen, den anhaltenden Kämpfen und der täglichen Todesgefahr in die Nachbarländer zu entkommen. Caroline Hüglin von der Diakonie Katastrophenhilfe berichtet über die Situation im Nordirak.
11.07.2014 - 14:40
Das humanitäre Völkerrecht hat nach Beobachtung der Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe für viele Kämpfer und Akteure kaum noch Bedeutung. Dazu kommt ein zunehmender Unwillen bei den Deutschen, für die Opfer von Gewalt und Kriegen zu spenden.
Alle Inhalte zu: Diakonie
Familienbonus in Corona-Krise ist zu gering.
03.07.2020 - 09:09
Martina Schwager
epd
300 Euro pro Kind: Der Bund will mit dieser Einmalzahlung die Finanznot von Familien in der Corona-Krise lindern. Gut gemeint, aber nicht ausreichend, meinen diejenigen, die gerade so über die Runden kommen. Experten der Diakonie fordern weitere, dauerhafte Hilfen.
Aktion Hoffnungsbrief der Diakonie Hamburg
02.07.2020 - 10:42
epd
Über 6.600 "Hoffnungsbriefe" sind seit Ende März vom Diakonischen Werk Hamburg an Bewohner von 23 Alten- und Pflegeheimen in der Hansestadt verteilt worden.
Anni Schamberger aus  Augsburger Diakonissenanstalt wir 103
30.06.2020 - 15:18
Ralf Schick
epd
Sie ist die erste Schwester in der über 160-jährigen Geschichte der Augsburger Diakonissenanstalt, die ein biblisches Alter erreicht - und angesichts ihres Alters ist die Diakonisse Anni Schamberger noch "topfit". Am 30. Juni wird sie 103 Jahre alt.
21.06.2020 - 20:31
epd
Die künftige Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung hat eine neue EU-Flüchtlingspolitik gefordert.
15.06.2020 - 12:37
Andere Diakonie Pressemitteilung
Die Corona-Pandemie trifft laut Diakonie Deutschland sozial benachteiligte Menschen besonders hart. Konjunkturelle Impulse der Bundesregierungseienfür die Erholung der Wirtschaft wichtig. Einkommensarme Menschen dabei besonders zu berücksichten, mache sozial und ökonomisch Sinn.
Betreuung von Behinderten in der Celler Allertal-Werkstatt  in Corona-Zeiten.
10.06.2020 - 09:20
Alexander Nortrup
epd
Wegen Corona dürfen sie seit zwei Monaten nicht mehr arbeiten: Menschen mit Behinderung, die in diakonischen Werkstätten beschäftigt sind und in Wohngruppen leben. Doch nun dürfen Angehörige wieder zu Besuch kommen, und die Arbeitsstätten öffnen wieder.
Versorgungslücken in häuslicher Pflege
09.06.2020 - 15:47
Irina Chevtayeva
epd
Die Corona-Pandemie wirbelt die Betreuung von pflegebedürftigen Senioren durcheinander. Viele der Frauen aus Osteuropa blieben aus Angst erst einmal in ihrem Heimatland. Der Mangel ließ die Löhne für diejenigen steigen, die trotzdem arbeiten.
Diakoniepraesident Ulrich Lilie bei einem Interview mit dem epd.
04.06.2020 - 17:13
Corinna Buschow
epd
Die Diakonie übte in der Corona-Krise viel Kritik an Versäumnissen der Politik in der Vergangenheit, beispielsweise in der Pflege. Mit dem Konjunkturpaket zeigt sich Präsident Ulrich Lilie dagegen zufrieden. Kritik hat er nur im Detail.
Corona-Ansteckungsrisiko zu minimieren in Vesperkirchen
04.06.2020 - 10:14
Jutta Olschewski
epd
Vesperkirchen und Distanz halten - das passt schlecht zusammen. Das Corona-Virus zwingt Vorbereitungs-Teams von Vesperkirchen nun dazu, über neue Formen nachzudenken, die das Ansteckungsrisiko minimieren.
Pfingsttaube am Berliner Dom
29.05.2020 - 16:00
epd
An Pfingsten sind zwar anders als an Ostern wieder Gottesdienste mit Gemeinde möglich, doch in den Pfingstbotschaften leitender Geistlicher sind die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen Thema.
RSS - Diakonie abonnieren