Rubriken

Bibel - Die Heilige Schrift

Alles, was die evangelischen Kirchen tun, muss sich an der Bibel messen lassen. Sie ist die große Offenbarungsquelle des christlichen Glaubens. Hier wird von Gottes großem Heilswerk erzählt. Darum soll jeder Mensch die Chance haben, in der Bibel zu lesen. Hier stellen wir verschiedene Übersetzungen vor, Pläne und Tipps zum Lesen und erklären die Bedeutung der Bibel für die evangelische Kirche genauer.
Foto: Anneke Schram/iStockphoto
18.09.2012 - 14:19
Sie wurde verfilmt, vertont, verhunzt, verlesen, vergessen und fern von finsteren Fluren vielfach vollkommen vorgelesen: Die Bibel.
Zwei junge Frauen lesen in der Bibel.
31.01.2016 - 16:09
In der Bibel erfährt der Mensch, wie es um ihn selbst steht und was ihm sein Schöpfer zu sagen hat. Zum Ökumenischen Bibelsonntag erklärt Ruprecht Veigel, was das Buch der Bücher für evangelische Christen bedeutet.
Foto: iStockphoto/alteryourreality
19.07.2013 - 12:00
Es gibt viele Wege zum Bibellesen. Man kann sie wie jedes andere Buch von vorne bis hinten durchlesen. Einfacher und zugleich interessanter wird es mit einem Bibel-Leseplan.
Alle Inhalte zu: Bibel
11.11.2019 - 08:00
Beatrice von Weizsäcker
Versteht ihr immer, was bei euch los ist? Ich nicht. Aber dann kommen auf einmal Zeichen, Signale. Und plötzlich ...
Kopf an der Schulter
07.11.2019 - 09:05
evangelisch.de
Todesfälle machen sprachlos. Hinterbliebene wissen oft nicht, wie sie ihre Trauer ausdrücken sollen. Wer anderen kondolieren möchte, ist ebenfalls häufig um die richtigen Worte verlegen. Ein neues Angebot hilft jetzt dabei, Bibelverse zu finden, die in Trauersituationen passen.
05.11.2019 - 09:14
Frank Muchlinsky, Stefanie SpitzerLena Gerlach
Segen bedeutet, anderen Menschen Gutes zu wünschen. Segen bedeutet, Gott aufzufordern, auf andere aufzupassen. Das geht mit eigenen Worten oder mit solchen, die schon Generationen vor uns Hoffnung gegeben haben.
 Die Jahreslosung 2020 ist aus MK 9,24 und setzt sich mit dem Thema Zweifel im Glauben auseinander.
28.10.2019 - 17:53
Anne Kampf
In Grenzsituationen des Lebens fällt es vielen schwer, an Gott zu glauben. So auch dem Vater eines kranken Kindes in der Geschichte, aus der die Jahreslosung für 2020 stammt: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!", ruft er und bringt damit auf den Punkt, was Glauben bedeutet.
Michael Sheen und David Tennant in der Amazon Prime Comedy-Serie "Good Omens"
23.10.2019 - 09:37
Till Frommann
Pfarrer Sascha Heiligenthal über die göttlichen Serientrends "Preacher", "Lucifer", Good Omens" und andere.
Frau hält ein Smartphone in den Händen
17.10.2019 - 17:03
epd
Das Vorbild der Pokemons ist unverkennbar. Doch statt hinter kleinen Monstern ist der Smartphone-Nutzer hinter bunten Regenbögen her. Bei der neuen App der badischen Landeskirche gibt es außerdem noch Bibelsprüche zu entdecken.
Roadshow Religion
17.10.2019 - 09:18
Björn Schlüter
epd
"Kochen wie im Kloster", Wimmelbibel oder Trauerratgeber - die Literatur rund um Religion ist extrem vielfältig. Experten wollen Buchhändlern nun Orientierung bieten: Welche Bibel passt zu wem und wie können religiöse Themen den Umsatz steigern?
Wunder
07.10.2019 - 09:06
Uwe Birnstein
Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als die Wissenschaft erklären kann. Wunder sind für Jesus kein Mittel zur Selbstdarstellung, sondern sie bestätigen den Glauben derer, denen das Wunder zuteil wird.
Wiedergeburt
01.10.2019 - 09:38
Uwe Birnstein
Karma und Seelenwanderung sind zentrale Bestandteile fernöstlicher Religionen und auch esoterischer Strömungen. Die christliche Hoffnung auf die Auferstehung des Menschen und seine Erlösung durch die Gnade Gottes ist damit nicht zu vereinbaren.
Kunstwerk mit Kamel und Nadelöhr zum ÖKT in Frankfurt.
26.09.2019 - 17:47
Lilith Becker
evangelisch.de
Konzeptkünstler Manfred Stumpf will das Gleichnis vom Kamel, das eher durch ein Nadelöhr geht, als ein Reicher, vor die Europäische Zentralbank stellen.
RSS - Bibel abonnieren