Rubriken

Beten - Zwiesprache mit Gott

Es ist ganz gleich, ob man sich mit dem Vaterunser oder mit seinen ganz eigenen Worten im Gebet an Gott wendet – Beten tut in jedem Fall gut. Dank für das Gute, Bitte um Beistand, Hoffnung und selbst Verzweiflung können Christinnen und Christen direkt zu Gott bringen. Mehr Gedanken und Anregungen zum Gebet finden Sie auf dieser Seite.
Glauben
22.09.2012 - 13:42
In allen Religionen ist das Gebet Ausdruck der Hinwendung eines Menschen zu Gott. Beten beschreibt den Vorgang, zu Gott über sich selbst und die Menschen, die einem wichtig sind, zu sprechen.
12.11.2013 - 00:00
Nach dem entsetzlichen Sturm auf den Philippinen fühlen sich viele Menschen hilflos. Was - außer spenden - kann man bei solchen Katastrophen für die Betroffenen tun? Beten zum Beispiel. Wir haben sieben gute Gründe dafür zusammengestellt.
Glaube_Grundlagen-Beten_Kinder_i-01.jpg
10.09.2012 - 13:59
Kinder brauchen Rituale. Und sie brauchen das Gefühl einer sicheren Hand, die sie hält. Sie selbst, ihr Kaninchen - und sogar Mama und Papa, obwohl die schon groß sind.
Alle Inhalte zu: Beten
21.06.2021 - 08:00
Beatrice von Weizsäcker
Die Pandemie ebbt ab. Die Schonzeit ist vorbei.
Gebet im Fußballspiel
15.06.2021 - 07:21
Frank Muchlinsky, Claudius Grigat
evangelisch.de
Viele Fußballer sind religiös und zeigen es auch gern öffentlich. Manche beten auch vor dem Spiel. Was aber, wenn beide Seiten für den Sieg beten?
 Alltagsorte zu "Segenstankstellen"
17.05.2021 - 14:48
evangelisch.de epd
Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle. Die ökumenische Initiative "Ich brauche Segen" will helfen und mitten im Alltag "Segenstankstellen" aufstellen.
17.05.2021 - 08:32
Stefanie Radtke
Es gibt in einigen christlichen Kreisen die Auffassung, Wohlstand und Erfolg seien ein Anzeichen für die Gnade Gottes im eigenen Leben. Im Umkehrschluss bedeutet dies dann doch auch, dass einige dafür vorherbestimmt sind, reich zu sein oder aber dass man sich Geldvermögen herbeibeten oder durch gute Taten an anderen Menschen verdienen kann. Genau das habe ich im letzten Monat mal ausprobiert. Ich dachte mir, im schlimmsten Fall habe ich einfach nur mehr gebetet und häufiger als sonst eine gute Tat begangen.
06.05.2021 - 13:38
Frank Muchlinsky
Hier stellen wir Ihnen Material für Konfirmationen zur Verfügung. Einfach herunterladen und ausdrucken!
02.05.2021 - 18:16
Wo finde ich die bildhaften Morgen-Kurzgebete?
30.04.2021 - 02:45
Liebe Frau Scholl, Ich wende mich mit der Frage an Sie, wie man wieder den Einstieg in die Religion findet. Ich selbst bin eigentlich katholisch getauft und habe auch meine Kommunion gemacht, habe jedoch lange nicht mehr an Gott geglaubt, doch merke in letzter Zeit immer stärker, das Bedürfnis in mir, wieder eine Bindung zu Gott aufzubauen. Nun weiß ich leider nicht genau, wie ich das angehen soll. Welche Gebete können Sie „Einsteigern“ empfehlen? Ich möchte die Andacht in mein tägliches Leben einbauen und dass die Religion einen festen Platz in meinem Alltag findet. Kann Gott mir auch Sünden vergeben, wenn ich „jetzt erst“ wieder zum Glauben finde? Ich möchte nicht, dass es rüber kommt als würde ich nur die Bindung zu Gott suchen aufgrund des Sündenerlasses, so ist es keinesfalls - es würde mir aber ein großer Stein vom Herzen fallen, wenn ich wüsste, dass dies möglich wäre. Vielen Dank im Voraus für die Antwort! Sofie
26.04.2021 - 08:00
Beatrice von Weizsäcker
Über ein Wochenende der Gedenkgottesdienste
Verhüllter Altar an Karfreitag im Berliner Dom
31.03.2021 - 17:03
epd
Die Chat-Seelsorge der evangelischen Kirche plant zum zweiten Mal eine virtuelle Chat-Andacht zum Karfreitag (2. April). Ab 15 Uhr öffnet sich ein "digitaler Sakralraum" für Gebet und geistliche Impulse.
26.03.2021 - 06:00
Anika Kempf, Sandra Schildwächter
Das Warten fällt schwer in diesen Tagen. Jeder wartet, doch alle zusammen halten wir mit Geduld diese entbehrungsreichen Zeiten aus.
RSS - Beten abonnieren