Rubriken

Armut und Hunger

Die Vereinten Nationen haben das Entwicklungsziel den Hunger in der Welt zu besiegen. Nun wollen sie das bis statt bis 2015 bis 2030 schaffen. Doch nicht nur wer hungert, ist arm dran. Armut hat viele Gesichter.
10 Milliarden - wie werden wir alles satt?
21.05.2015 - 09:44
Filmemacher Valentin Thurn fragt in seinem neuen Film nach der Zukunft der Welternährung. Das evangelische Werk "Brot für die Welt" findet seine Vorschläge etwas zu einfach, aber im Grunde richtig.
René Karsubke, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnhofsmission, an Gleis 24 am Frankfurter Hauptbahnhof.
27.02.2018 - 10:54
Im Herbst 2015 kamen täglich tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Wir fragten uns damals: Ist genug für alle da? Ein Besuch bei der Bahnhofsmission und der Tafel – dort, wo Bedürftige auf ebenso bedürftige Flüchtlinge treffen.
Hartz IV
10.09.2015 - 14:51
Hartz-IV-Bezieher erhalten nächstes Jahr fünf Euro mehr im Monat. Sozialverbände kritisierten die Erhöhung als zu gering. Wirtschaftslobbyisten bezeichneten die Anhebung hingegen als falsch.
Alle Inhalte zu: Armut und Hunger
Jugendliche lauschen der Musik beim Jugendgottesdienst.
06.05.2019 - 11:42
Lena Ohm
evangelisch.de
Der Bass lässt den Boden vibrieren, Konfetti regnet herab und junge Menschen preisen lautstark den Herrn. Und dann sind da die ruhigen Augenblicke des Betens, der Einkehr und des Segnens. Zeit für Gespräche und Kennenlernen. So feierten junge Christen einen Jugendgottesdienst.
Lohn in der Bibel
01.05.2019 - 09:11
Uwe Birnstein
Was sagt die Bibel zu gerechten Löhnen und fairen Arbeitsverhältnissen? Zum "Tag der Arbeit" gibt's hier Antworten auf diese Fragen.
Frankfurter Tafel
30.04.2019 - 12:29
epd
Der Dachverband der Tafeln in Deutschland fordert eine Grundfinanzierung durch den Staat.
Zwei junge Mönche gehen durch den Ausgang des Gangtey-Klosters
03.04.2019 - 15:24
epd
Immer mehr Länder weltweit schlittern in eine immer tiefere Schuldenkrise. Besonders bedrohlich ist laut aktuellem "Schuldenreport" die Situation in Bhutan, der Mongolei, Gambia, Kap Verde, Jamaika, Bahrain und im Libanon.
Der Notgroschen ist oft schon aufgebraucht.
02.04.2019 - 17:20
epd
Die Diakonie sieht im Auseinanderklaffen von armen und besser gestellten Städten eine Gefahr für den Zusammenhalt der Gesellschaft. "Die Menschen, die in klammen Kommunen leben, fühlen sich abgekoppelt vom wahren Leben und in ihrer Situation nicht wahrgenommen".
Büdchen im Ruhrgebiet
02.04.2019 - 11:08
epd
Armut ist einer Umfrage zufolge vor allem ein Problem in deutschen Großstädten. Der Anteil der Sozialhilfeempfänger in Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern lag im Jahr 2016 bei 14 Prozent, wie die Bertelsmann Stiftung am Dienstag mitteilte.
Ein junges Mädchen, das an Cholera erkrankt ist, wird von einem Arzt untersucht.
31.03.2019 - 16:54
epd
Wenige Tage nach Bekanntwerden der ersten Cholerafälle im zentralmosambikanischen Beira hat die Regierung sieben von neun geplanten Behandlungszentren mit insgesamt 400 Betten eingerichtet.
30.03.2019 - 15:16
epd
Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen hat den Abzug der beiden letzten im Einsatz befindlichen Schiffe aus der EU-Marinemission "Sophia" heftig kritisiert.
30.03.2019 - 10:21
epd
Caritas-Präsident Peter Neher warnt vor einer Skandalisierung des Themas Armut und fordert stattdessen einen differenzierten Umgang damit. "Ich ärgere mich über jede Empörungsrhetorik, denn sie vermittelt ein falsches Bild und verstellt den Blick auf das, was wirklich nötig ist."
23.03.2019 - 16:46
epd
Eine Woche nach dem verheerenden Wirbelsturm hat sich die Zahl der Todesopfer in Südostafrika auf mehr als 600 erhöht. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht, Hilfswerke melden die ersten Fälle von Cholera in Mosambik.
RSS - Armut und Hunger abonnieren