Personen

Uwe Birnstein

Uwe Birnstein

Foto: Maren Kolf

Uwe Birnstein ist Theologe, lebt in Hannover und arbeitet als Journalist für Zeitschriften, Hörfunk und Fernsehen. Die Bibel-Serie ist als Buch veröffentlicht worden: Uwe Birnstein, Das Beste aus der Bibel, Würzburg 2010.

Sandstrukturen
10.08.2020 - 08:26
"Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii"… summt so mancher Urlauber nach der Rückkehr, auch wenn man in dem Sommer während der Corona-Pandemie möglicherweise an der Ostsee war. In der Bibel spielt Sand eine symbolische Rolle.
Susanna im Bade, Gemälde von Tintoretto
08.08.2020 - 09:25
Die derzeitigen Temperaturen in Deutschland gehören im Heiligen Land seit biblischen Zeiten zum Sommeralltag. Die Bibel hält Tipps bereit, wie man sich gegen die Hitze wehren kann.
Christus und die Samariterin am Brunnen
31.07.2020 - 08:17
Wer einmal in Wüstengegenden war, weiß: Mit Romantik haben Brunnen wenig zu tun. Als Wasserspender sind sie auch für die Menschen der Bibel lebenswichtig.
Alle Inhalte zu: Uwe Birnstein
Adam und Eva
29.05.2020 - 09:26
Uwe Birnstein
Die Menschheitsgeschichte beginnt im schönsten Garten, den man sich vorstellen kann. Und sie wird einst in einem ewigen Garten enden.
Moses läuft barfus
02.05.2020 - 08:35
Uwe Birnstein
Wandersaison ist eigentlich immer, der Trend ungebrochen. Wer die Wander-Tipps der Bibel und die aktuelle Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beachtet, kommt gesund und heil zurück.
Wunder
12.03.2020 - 09:04
Uwe Birnstein
Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als die Wissenschaft erklären kann. Wunder sind für Jesus kein Mittel zur Selbstdarstellung, sondern sie bestätigen den Glauben derer, denen das Wunder zuteil wird.
Beichtstuhl
20.11.2019 - 09:20
Uwe Birnstein
Im Beichstuhl die Sünden bekennen und vom Priester den Auftrag bekommen, zur Buße zehn Ave Maria zu beten - so etwas gibt es bei den Evangelischen doch nicht! Oder? Der Theologe Uwe Birnstein klärt auf.
Licht am Ende eines Tunnels
18.11.2019 - 09:06
Uwe Birnstein
Wir alle sind sterblich. Als Menschen wissen wir darum. Dennoch erscheint der Tod den meisten von uns als etwas Fremdes, Bedrohliches. Mit dem Tod konfrontiert, werden wir uns unserer eigenen Begrenztheit bewusst. Unkontrollierbar kann er uns trennen von allem, was uns lieb ist.
Wiedergeburt
01.10.2019 - 09:38
Uwe Birnstein
Karma und Seelenwanderung sind zentrale Bestandteile fernöstlicher Religionen und auch esoterischer Strömungen. Die christliche Hoffnung auf die Auferstehung des Menschen und seine Erlösung durch die Gnade Gottes ist damit nicht zu vereinbaren.
Engelstatue von hinten.
26.09.2019 - 08:57
Uwe Birnstein
Der Glaube an die Auferstehung Jesu lässt Christen hoffen, dass der Tod nicht das Ende ist. Was bei der Auferstehung aber genau geschieht, darüber gibt es keine einheitliche Vorstellung.
Taufbecken
19.09.2019 - 16:52
Uwe Birnstein
Bedeutet die Taufe tatsächlich, dass man mit ihr automatisch Gott näher ist? Steht ein Täufling gar unter einem besonderen Schutz Gottes?
Bett mit zwei Kissen
12.09.2019 - 13:08
Uwe Birnstein
Ist das Verhältnis von Christ*innen wirklich bestimmt von Körper- und Lustfeindlichkeit so, wie es schon seit Jahrhunderten zu sein scheint? Oder ist erotische Liebe eine gute Gabe Gottes?
Lachende Frau
03.09.2019 - 10:15
Uwe Birnstein
Christen gelten oft als langweilig, verklemmt und humorlos. "Die Christen müssten erlöster aussehen, wenn ich an ihren Erlöser glauben sollte", meinte der Philosoph Friedrich Nietzsche.
RSS - Uwe Birnstein abonnieren