Personen

Tilmann P. Gangloff

Tilmann P. Gangloff setzt sich seit über 30 Jahren als freiberuflicher Medienkritiker unter anderem für "epd medien" mit dem Fernsehen auseinander. Gangloff (geb. 1959) ist Diplom-Journalist, Rheinländer, Vater von drei Kindern und lebt am Bodensee. Er gehört seit Beginn der 1990er Jahre regelmäßig der Jury für den Grimme-Preis an und ist ständiges Mitglied der Jury Kinderprogramme beim Robert-Geisendörfer-Preis, dem Medienpreis der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

TV, TV-Tipp, Fernsehen
19. September, ARD, 20.15 Uhr
Liebe über Gefängnismauern und Verbrechen - das sind die Themen des nunmehr 82. "Tatorts" mit dem Kölner Gespann Ballauf und Schenk, gespielt von Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär. Sehenswert - so das Urteil unseres Rezensenten.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
18. September, ARD, 20.15 Uhr
Mag sein, dass Episodentitel bei Reihen und Serien Schall und Rauch sind, aber "Mord in St. Petersburg" ist hier eine unglückliche Wahl: Der sechste Film mit Natalia Wörner als Botschafterin spielt keineswegs in Russland, sondern in Berlin.
17. September, ARD, 20.15 Uhr
Abgesehen vom Gelegenheitspublikum wissen die meisten Zuschauerinnen, was und wer sie auf bestimmten Sendeplätzen erwartet. Bei den Hauptfiguren der Freitagsreihen ist das ungleich schwieriger, zumal die Schlagzahl geringer ist.
Alle Inhalte: Tilmann P. Gangloff
16. September, ARD, 20.15 Uhr
15. September, MDR, 22.10 Uhr
14. September, BR, 20.15 Uhr / WDR, 22.15 Uhr
13. September, ZDF, 20.15 Uhr
12. September, ARD, 0.10 Uhr
11. September, WDR, 20.15 Uhr
10. September, ARD, 22.15 Uhr
9. September, ARD, 20.15 Uhr
7. September, Neo, 23.15 Uhr
6. September, ZDF, 20.15 Uhr
5. September, ARD, 20.15 Uhr
4. September, ZDF, 20.15 Uhr
Alle Meldungen: Tilmann P. Gangloff
RSS - Tilmann P. Gangloff abonnieren