Personen

Stephan Cezanne

Foto: privat

geboren 1962 in Frankfurt am Main, ist gelernter Journalist und evangelischer Theologe. Nach Studium und Vikariat arbeitet der aus einer Waldenser-Familie stammende Autor seit 1993 in der Zentralredaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd). Er hat mehrere Zusatzausbildungen, unter anderem zum zertifizierten Trauerredner und Lehrer für Achtsamkeitsmeditation (MBSR).
Delegation der evangelischen Kirche in Westpapua beim Gruppenfoto
Das Treffen ist die Botschaft
Der Weltkirchenrat ist das Zukunftslabor der Ökumene. Neun Tage lang haben rund 3.000 Gäste aus 120 Ländern Karlsruhe zur Hauptstadt der Christenheit gemacht. Es wurde miteinander gebetet, diskutiert und gestritten.
Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, auf dem ÖRK
Ökumene-Gipfel
Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, ist neben Papst Franziskus eines der einflussreichsten Kirchenoberhäupter. Der Anglikaner hat sich für ein gemeinwohlorientiertes Wirtschaftssystem ausgesprochen.
Marktplatz in Karlsruhe mit Blick auf die Evangelische Stadtkirche und die Pyramide
Krieg, Pandemie, Klimawandel
Karlsruhe wird neun Tage lang Hauptstadt der Christenheit: Erstmals in der über 70-jährigen Geschichte des Weltkirchenrates tagt dessen höchstes Gremium, die Vollversammlung, in Deutschland. Dies gilt als kirchenhistorisches Ereignis.
RSS - Stephan Cezanne abonnieren